Historische Zeitungen – das JAGARO Zeitungsarchiv

Sie sind auf der Suche nach einer historischen Zeitung oder Zeitschrift vom Geburtstag, dem Hochzeitstag oder dem Jubiläumstag des Beschenkten? Dann sind sie bei uns genau richtig!

Wir führen mehr als 5 Millionen original historische Tageszeitungen und Wochenzeitschriften ab 1900. Die echten, alten Tageszeitungen, keine Nachdrucke, keine Kopien und keine Faksimile. Stöbern sie in einer reichhaltigen Auswahl alter Geburtstagszeitungen und antiker Wochenillustrierten. Die geniale Geschenk-Idee für den runden Geburtstag. Geliefert in schöner transparenter Geschenkrolle mit Banderole und Jahrgangssiegel.

Die echte, alte Zeitung, das historische Zeitdokument genau vom Tag der Geburt, dem Hochzeitstag oder einem ganz besonderen Anlass? Schauen Sie in unser umfangreiches Zeitungsarchiv - Sie werden bestimmt fündig.

Sie haben auch die Möglichkeit gleich nach historischen Zeitungen oder Zeitschriften in der JAGARO-Datenbank zu suchen:

Historische Zeitungen & Zeitschriften finden

ABCDEFGHIJKLMNOPQRSTVWZ

 

 

 

A

Aachener Volkszeitung

Erschien erstmals 1946 und war die erste freie Zeitung Deutschlands nach dem 2. Weltkrieg. Seit 1996 erscheint sie als Aachener Zeitung und ist noch heute existent.

Aachener Nachrichten

Erschien erstmals am 24.01.1945 als Zeitung der US-Amerikanischen Streitkräfte. Die Aachener Nachrichten tragen die historische Lizenznummer 1, als erste Lizenzzeitung der Besatzungsmächte. Ab 1949 erschien die, vorerst nur 2-3 x in der Woche erscheinende Zeitung, täglich. Sie gilt als längste ununterbrochen erscheinende Zeitung Deutschlands und ist noch heute existent. 

Aargauer Zeitung

Schweizer Tageszeitung welche 1996 aus der Fusion des Aargauer Tageblatts und des Badener Tageblatts entstand. Die Aargauer Zeitung ist heute noch existent.

Acht Uhr Blatt

Historische Illustrierte Süddeutsche Abendzeitung aus Nürnberg. Heute nicht mehr existent.

Alb-Zeitungen

Zeitung aus der Leinenweber Stadt Laichingen in der Schwäbischen Alb in Baden-Württemberg. 

Allgemeine Thüringische Landeszeitung

Wurde 1849 unter dem Namen Die Revolution gegründet und noch im selben Jahr in den Namen Deutschland umgewandelt. Ab 1911 bis 1920 unter dem Namen Weimarische Landeszeitung Deutschland erschienen, wurde sie ab 1921 in Thüringische Landeszeitung Deutschland umbenannt. Sie erschien bis 1943. Heute nicht mehr existent. Ab 1945 Gründung der Thüringischen Landeszeitung. 

Aller-Zeitung

Historisches Kreisblatt für die Niedersächsische Region Gifhorn, Wittingen, Isernhagen, Hankensbüttel und Hoffmann. Die Zeitung ist heute nicht mehr existent. 

Allgemeine Zeitung

Die Allgemeine Zeitung aus West-Berlin war im 19. Jahrhundert eine der wichtigsten politischen Tageszeitung Deutschlands. Der Vorläufer der Allgemeinen Zeitung wurde bereits am 1. Januar 1798 gegründet. Die Zeitung ist heute nicht mehr existent.

Allgemeine Zeitung - Mainz

In der rheinland-pfälzischen Landeshauptstadt Mainz ist die Allgemeine Zeitung eine der bekanntesten Tageszeitung. Sie wurde bereits 1850 gegründet und wurde am 27. Februar 1945 durch ein Bombenangriff komplett zerstört. Die letzte Auflage erschien am 19. März 1945.

Altenaer Kreisblatt

Historische Tageszeitung aus Altena in Westfalen. Die Zeitung ist heute nicht mehr existent. 

Anhalter Anzeiger

Tageszeitung aus Dessau, nicht mehr existent. 

Arbeiter-Zeitung

Die Arbeiter Zeitung mit dem Druckort Wien in Österreich, erschien erstmals am 12. Juli 1889 als Nachfolger der verbotenen Zeitung Gleichheit. Sie war das Zentralorgan der österreichischen Sozialdemokraten bzw. der Sozialistischen Partei Österreichs. Die Arbeiter-Zeitung wurde am 12. Februar 1934 verboten, wurde aber bis am 22. November 1936 im Exil in Brünn als Wochenzeitung produziert und so nach Österreich geschmuggelt. Nach dem Krieg galt sie als auflagenstärkste Zeitung Österreichs. Wegen Liquidationsprobleme erschien die letzte Ausgabe am 31.10.1991. 

Augsburger Allgemeine Zeitung

Als Vorläuferzeitung galt die Allgemeine Zeitung mit dem Druckort Augsburg. Ab 1882 nach München verlegt, erschien sie letztmalig 1925. Nach dem Krieg erschien sie als US-Besatzungszonen geführte Zeitung unter dem Namen Augsburger Anzeiger, ab Oktober 1945 als lizensierte Schwäbische Landeszeitung.  Ab dem 01.11.1959 als Augsburger Allgemeine Zeitung tituliert, ist sie bis heute einer der größten bayrischen ABO Zeitungen und die einzige Lokalzeitung in der Stadt Augsburg. 

Augsburger Tagespost

Erstmals 1948 erschienen, war diese historische Zeitung eine konfessionell ausgerichtete Zeitung in der amerikanischen Besatzungszone. 1949 wurde die Zeitung wieder eingestellt. Heute nicht mehr existent. Gilt aber als Vorläuferzeitung der Tagespost aus Würzburg.

AZET

Historische Zeitung der SED für den Bezirk Halle und Leipzig in der ehemaligen DDR. Erstmals am 01.03.1965 und letztmalig am 30.09.1975. Die Zeitung ist heute nicht mehr existent. 

 

 

 

B

Bayrische Zeitung

Überregionale Tageszeitung mit Druckort München. Nachrichten aus Deutschland, der Welt und allen Regierungsbezirken Bayerns. Bis 1940 erschienen. Heute nicht mehr existent.

B.Z.

Historische Tageszeitung aus Berlin die bereits 1877 unter dem Namen Berliner Zeitung gedruckt worden ist. Nach der Umbenennung 1904 in BZ am Mittag wurde sie Mitte des 2. Weltkriegs eingestellt. Nach dem Krieg erschien sie erstmals wieder 1953 und galt lange Zeit neben der BILD Zeitung und der Welt zu den bekanntesten Zeitungen des Axel Springer Konzerns. Die Zeitung erscheint auch heute noch und gilt als Boulevard-Zeitung.

BZ am Abend

Historische Tagezeitung der SED in Ost-Berlin und Umland. Erstmals im Juli 1949 erschienen, wurde die BZ am Abend bis zum Dezember 1990 veröffentlicht. Am April wurde die Zeitung unter den Namen Berliner Kurier am Morgen veröffentlicht.

Badische Illustrierte

Wochenillustrierte aus Freiburg, heute nicht mehr existent.

Badische Neueste Nachrichten

Die Badische Neueste Nachrichten ist eine Tageszeitung die im Landkreis Karlsruhe erscheint. Die Erstausgabe war der 4. März 1946. Die Zeitung erscheint auch noch heute. 

Badische Post

Historische Zeitung aus Freiburg. 

Badische Zeitung

1946 wurde die Badische Zeitung in Freiburg im Breisgau gegründet. Am 1. Februar 1946 erschien die erste Ausgabe. Zum Verbreitungsgebiet gehören die Stadt Freiburg, die Kreise Breisgau-Hochschwarzwald, Emmendingen, Lörrach und Waldshut, der südlichen Teil des Ortenaukreises sowie einen Teil des Schwarzwald-Baar-Kreises. Die Zeitung erscheint auch noch heute.

Basler Nachrichten

Die Basler Nachrichten wurde 1827 als Allgemeines Intelligenzblatt der Stadt Basel in der Schweiz gegründet. 1856 in Basler Nachrichten aus der Schweiz und für die Schweiz, wurde es bereits ein Jahr später in Basler Nachrichten, umbenannt. Nachdem die Zeitung lange Zeit in radikaler Hand war, erschien die Basler Nachrichten zwischen 1912 und 1924 sowie zwischen 1944 und 1972 zweimal täglich, in einer Morgen- und einer Abendausgabe. Das Blatt etablierte sich als eine der führenden Tageszeitungen der deutschsprachigen Schweiz. Die Basler Nachrichten kämpften so wie die links-liberale National-Zeitung mit finanziellen Problemen. Am 31.01.1977 wurden die National-Zeitung und die Basler Nachrichten zur Basler Zeitung fusioniert. 

Basler Zeitung

Entstand durch die Fusion der Basler Nachrichten und der National-Zeitung und erschien erstmals im Januar 1977. Die Zeitung ist heute noch die größte Tageszeitung im Raum Basel in der Schweiz.

Bauernecho

Zeitung der DBD mit dem Auflagengebiet der kompletten DDR. Erstmals am 18.07.1948 gedruckt, wurde die Zeitung ab 01.08.1980 unter dem Namen Deutsches Landblatt weiter veröffentlicht. Die Zeitung ist heute nicht mehr existent.

Berchtesgadener Anzeiger

Die Berchtesgadener Anzeige wurde 1882 gegründet und konnte bis Kriegsende 1945 erscheinen. Da ihr nach dem Krieg keine Lizenz erteilt wurde, wurde sie erstmals wieder 1949 gedruckt werden. Heute hat die Zeitung ein Verbreitungsgebiet rund um die Gemeinden Berchtesgaden, Bischofswiesen, Schönau am Königssee, Marktschellenberg und Ramsau bei Berchtesgaden.

Berliner Börsen Courier

Der Berliner Börsen Courier war eine linksliberale Tageszeitung von 1868 bis 1933. Es handelte sich um eine täglich erscheinende Tageszeitung mit einen umfangreichen Börsenteil. Am 24. Dezember 1932 gab die Berliner Börsen-Zeitung bekannt, dass sie die Aktien der Berliner Börsen Courier Zeitung aufgekauft hat. Somit ging der Berliner Börsen Courier in die Berliner Börsen Zeitung über. Die Berliner Börsen Zeitung wiederum wurde 1944 mit der Deutschen Allgemeinen Zeitung verbunden.

Berliner Börsen Zeitung

1855 gegründe Tageszeitung aus Berlin, die 1932 die renommierte Konkurrenz Zeitung, dem Berliner Börsen Courier übernahm. 1944 aufgrund der Kriegssituation mit der Deutschen Allgemeinen Zeitung zusammengelegt.

Berliner Illustrirte

Der Gründer der Berliner Illustrirte war Leopold Ullstein, der am 2. Januar 1892 die erste Ausgabe veröffentlichte. Die Berliner Illustrirte war mit einer Auflage von knapp 2 Millionen Exemplaren die populärste Wochenillustrierte der Vorkriegszeit. Ab 1941 schrieb man statt „Berliner Illustrirte“ die moderne Schreibweise „Illustrierte“. Die Berliner Illustrierte erschien bis knapp vor Kriegsende 1945, allerdings nicht mehr unter der Führung der vertriebenen Gründerfamilie Ullstein.

Berliner Lokal Anzeiger

Im Jahre 1883 gründete August Scherl den Berliner Lokal Anzeiger. Die Zeitung erschien täglich. Im 2. Weltkrieg wurde der Berliner Lokal-Anzeiger mit der Berliner Morgenpost vereinigt und nach dem Krieg verboten.

Berliner Montagsecho

Historische Montagszeitung aus Berlin. Erstmals 1947 erschienen, heute nicht mehr existent.

Berliner Morgenpost

Die Zeitung wurde 1898 mit dem Namen Berliner Morgenpost Leopold Ullstein gegründet. Die Zeitung erschien bis in das Jahr 1945 und wurde nach dem Krieg verboten. Erst 1952 wurde die Zeitung von Rudolf Ullstein, dem Sohn des Gründervaters, wieder aufgelegt. Ende der 50er Jahre wurde die Zeitung vom Axel Springer Verlag übernommen und erscheint auch noch heute.

Berliner Tageblatt

Das Berliner Tageblatt ist am 1. Januar 1872 zum ersten Mal erschienen und wurde bis 1939 gedruckt. Während dieses Zeitraums galt die Zeitung neben der Vossischen Zeitung Berlin als populärste und einflussreichste Hauptstadt-Zeitung.

Berliner Zeitung

Die Erstausgabe ist am 21. Mai 1945 erschienen. Ihr Leserkreis fand sich vor allem in Berlin Ost und in der Region Berlin-Brandenburg. Sie war die erste Nachkriegszeitung Deutschlands. Unter vorerst russischer Leitung war schon mit den ersten Ausgaben die sozialistische und antifaschistische Richtlinie vorgegeben. Ab 1953 wurde sie dem Sozialkomitee der SED unterstellt. Nach der Wende 1989 wurde die Zeitung weitergeführt. Die Zeitung existiert auch heute noch, hat aber in den letzten 25 Jahren mehrmals die Besitzer gewechselt. Seit 2010 ist die Berliner Zeitung Teil der DuMont-Redaktionsgemeinschaft, zu der auch der Kölner Stadtanzeiger, die Mitteldeutsche Zeitung und die Frankfurter Rundschau gehören.

Berner Zeitung

Erstmals 1979 erschienene Schweizer Tageszeitung aus Bern. Die Berner Zeitung ist heute noch existent.

BILD am Sonntag

Am 29. April 1956 erschien die BAMS zum ersten Mal. Sie ist eine Boulevardzeitung mit Sitz in Berlin und ist die auflagenstärkste und populärste Sonntags-Zeitung Deutschlands. Anfänglich erschien sie unter dem Namen Abendblatt am Sonntag.

Bild Zeitung

Die Bild Zeitung ist eine Boulevardzeitung, die erstmals am 24.07.1952 erschienen ist. Sie ist die auflagenstärkste und mit Abstand populärste Tageszeitung Deutschlands. Sie erscheint jeweils von Montag bis Samstag. Ab 1956 erschien zusätzlich die Bild am Sonntag (BAMS).

Bodensee Zeitung

Tageszeitung rund um das Bodensee Gebiet. Heute nicht mehr existent.

Brandenburgische Neueste Nachrichten

Zeitung der NDPD, für die Bezirke Cottbus, Frankfurt/Oder und Potsdam in der ehemaligen DDR. Erstmals am 01.05.1951 und letztmalig am 12.07.1991 erschienen. Heute nicht mehr existent.

Braunschweiger Neue Presse

Die Braunschweiger Neue Presse erschien erstmals am 12. Oktober 1945. Sie war die Nachfolgezeitung der US-geführten Heeresgruppenzeitung Braunschweiger Boten. Sie erschien 2 x die Woche. Am 8. Januar 1946 wurde sie bereits von der Braunschweiger Zeitung abgelöst.

Braunschweiger Zeitung

Löste am 08.01.1946 die Braunschweiger Neue Presse ab. Sie ist eine regionale Tageszeitung, erscheint Montag bis Samstag und ist die einzige noch existente Braunschweiger Lokalzeitung.

Bremer Nachrichten

Die Bremer Nachrichten, die früher Bremer Wöchentliche Nachrichten hieß, ist zum ersten Mal am 1743 erschienen. 1854 wurde sie in Bremer Nachrichten unbenannt. Ab 1934 bis 1944 erschien sie mit dem Titel Bremer Nachrichten mit Weser Zeitung. Nach dem Krieg erhielt sie wegen der NSDAP Gesinnung keine Drucklizenz durch die Militärregierung. Ab 1949 erschien sie erneut wieder als Tageszeitung, bürgerlich-liberal eingestellt. 1974 wurde sie vom Weser Kurier übernommen, erschien aber die ersten Jahre danach noch namentlich als eigene Zeitung verlor aber bis 2010 immer mehr an Eigenständigkeit und ist heute mit dem Weser-Kurier fast identisch.

Bremer Bürger Zeitung

Erstmals 1890 als bürgerlich liberale Zeitung erschienen. Auch als Bremer Volkszeitung bekannt. Die Zeitung wurde 1933 durch die Machergreifung der NSDAP verboten. Ab 1950 erschien die Zeitung wieder als Bremer Volkszeitung, dann wieder mit dem Namen Bremer Bürger Zeitung. Bis 1974 als Tageszeitung erschienen, bis 1976 als Wochenzeitung geführt, wurde sie dann zum Bremer Anzeiger umbenannt und erschien nur noch als kostenloses Anzeigenblatt. Heute ist die Zeitung nicht mehr existent.

Brüsseler Zeitung

Die Brüsseler Zeitung ist eine deutschsprachige Tageszeitung die während des 2. Weltkriegs vom 1. Juli 1940 bis zum 2. September 1944 als Zeitung für das besetzte Belgien erschienen ist. Die Zeitung ist heute nicht mehr existent.

Büdinger Anzeiger

Amtliche Bekanntmachungsblatt der Stadt Büdingen, Nidda, Ortenberg und Schotten. Erstmals erschienen im Jahr 1792. Heute als Kreis-Anzeiger für Wetterau und Vogelsberg noch existent.

BUNTE

Der Ursprung dieser Zeitschrift liegt in der 1948 von Franz Burda gegründeten Zeitschrift Das Ufer. Im Jahr 1954 in Bunte Illustrierte unbenannt, erschien sie vorerst als Monatsillustrierte. Ab 1957 erschien die Illustrierte wöchentlich. 1958 wurde die Deutsche Illustrierte übernommen und erschien ab 1958 als Bunte Deutsche Illustrierte. Im Oktober 1960 wurde noch die Münchner Illustrierte übernommen und die Zeitschrift erschien ab diesem Augenblick als Bunte Münchner Illustrierte. 1963 übernahm die Bunte Münchner Illustrierte die Frankfurter Illustrierte und nannte sich Bunte Münchner Frankfurter Illustrierte. Am 1. Juli 1972 erschien die Bunte Illustrierte, erstmals mit dem uns noch heute bekannten Titel Bunte.

 

 

 

C

Chemnitzer Tageszeitung

Historische Zeitung aus Chemnitz

Chemnitzer Zeitung

Historische Zeitung aus Chemnitz

 

 

 

D

Daily Express

Erstmals am 24. April 1900 erschienen. Der Daily Express gilt als britische Boulevardzeitung mit ihren Sitz in London. Der damalige Gründer war Arthur Pearson. Die Zeitung erscheint auch heute noch täglich, am Sonntag erscheint sie unter den Namen Sunday Express.

Daily Herald

Ehemalige US amerikanische Tageszeitung.

Daily Mail

Die Daily Mail erschien erstmals 1855 und ist auch heute noch existent. Sie erscheint täglich und am Sonntag unter dem Namen Mail on Sunday. Die Daily Mail ist eine Boulevardzeitung, durchaus den politischen Rechten und der Conservative Party gut gestimmt. Ihr Verlagssitz ist in London.

Daily Mirror

Kleinformatige erstmals 1903 erschienene englische Boulevard-Zeitung mit vielen Fotos und Reportagen. Die Zeitung ist heute noch existent.

Danziger Vorposten

Der Danziger Vorposten ist eine Tageszeitung der Danziger NSDAP die ab 1930 unter dem Namen Danziger Beobachter oder Vorposten wöchentlich erschienen ist. Ab 1933 wurde sie als Danziger Vorposten gedruckt und gehörte wie die Danziger Morgenzeitung zur gleichen Verlagsleitung. Die Zeitung erschien bis 1944 und ist heute nicht mehr existent.

Darmstädter Echo

Die Tageszeitung erschien erstmals am 21. November 1945. Im Jahre 1986 wurde der Konkurrent, das Darmstädter Tageblatt aufgekauft. Das Darmstädter Echo wird noch heute gedruckt.

Das Illustrierte Blatt

Eine Wochenillustrierte die von 1913 bis zum 15. September 1948 erschienen ist. Ab 1948 unter dem Namen Frankfurter Illustrierte oder Neue Frankfurter Illustrierte aufgelegt. Ab 1963 von der Bunten Illustrierte übernommen und mit dem Namen Bunte Münchner Frankfurter Illustrierte geführt. Diese wiederum ist die uns heute bekannte BUNTE. 

Das kleine Volksblatt

Historische Tageszeitung aus Wien. Erstmals 1929 erschienen war diese populäre Tageszeitung aus Österreich bis 31.08.1944 veröffentlich worden. Heute nicht mehr existent.

Das Reich

Der Franz-Eher-Verlag brachte die Wochenzeitung das Reich von Mai 1940 bis April 1945 auf den Markt. Die Wochenzeitung galt neben der Tageszeitung Völkischer Beobachter zur zweitgrößten Zeitung Deutschlands. Die Leitartikel wurden jeweils von Reichspropagandaminister Joseph Goebbels verfasst. Die Zeitschrift sollte im In- und vor allem im Ausland als seriöses Zeitungsorgan herhalten. Die Wochen-Zeitschrift Das Reich ist heute nicht mehr existent.

Das Volk

Historische Zeitung aus Erfurt, erstmals erschienen am 09.04.1946. Nach der Wende erstmals am 13.01.1990 unter dem Namen Thüringer Allgemeine Zeitung erscheinend.

Das Volk

Historische Zeitung aus Jena.

Das Volk

Historische SPD Zeitung aus Ost-Berlin.

Der Abend

Spätausgabe der Zeitung Vorwärts in den Jahren 1918 bis 1933. Heute nicht mehr existent.

Der Abend

Westberliner Abendzeitung die von 1946 bis 1981 erschienen ist.

Der Abend

Historische Wiener Tageszeitung aus Österreich. Heute nicht mehr existent.

Der Alemanne

Historische Tageszeitung aus Baden mit Druckort in Freiburg im Breisgau. Erstmals 1931 erschienen, wurde das Kampfblatt der NSDAP der Alemanne bis 1945 veröffentlicht.

Der Anblick

Österreichische historische Jagdzeitschrift, heute nicht mehr existent.

Der Angriff

Die Berliner Zeitung Gauzeitung der NSDAP Der Angriff erschien erstmals am 4.Juli 1927. Gründer und Herausgeber war Joseph Goebbels. Ab 1933 nicht mehr unter der Führung von Goebbels, erschien die Zeitung mit dem Namen Nationalsozialistische Abendzeitung und ab 1935 mit dem Namen Die Tageszeitung der Deutschen Arbeitsfront. Die letzte Ausgabe erschien im April 1944.

Der Demokrat

Historische Zeitung mit dem Verbreitungsgebiet der Bezirke Schwerin, Rostock und Neubrandenburg. Erstmals im Dezember 1945 erschienen, wurde sie letztmalig am 31.05.1991 veröffentlicht. Die Zeitung ist heute nicht mehr existent.

Der Deutsche

Historische Zeitung aus Thüringen und Harz, heute nicht mehr existent.

Der Deutsche Jäger

Historische deutsche Jagdzeitschrift, heute nicht mehr existent.

Der Freiheitskampf

Historische Tageszeitung aus Dresden, heute nicht mehr existent.

Der Mittag

War eine täglich erschienene Tageszeitung aus Düsseldorf mit dem Gründungsjahr 1920. Bis in die Kriegsjahre wurde diese Zeitung gedruckt, verlor aber auch in der NSDAP Zeit niemals vollkommen ihre liberale Einstellung. Letztmalig im August 1944 erschienen, wurde sie nach dem Krieg ab Oktober 1949 wieder veröffentlicht. 1967 mit der Herausgabe der Boulevard Zeitung Express allerdings wieder eingestellt. Heute nicht mehr existent.

Der Montag

Historische Tageszeitung aus Berlin. Heute nicht mehr existent.

Der Morgen

Historische Zeitung des Herausgebers PDPD mit dem Verbreitungsgebiet für die ganze DDR. Erstmals am 03.08.1945 erschienen, war sie noch bis zum 11.06.1991 im Druck. Heute ist der Morgen nicht mehr existent.

Der Neue Weg

Historische Zeitung für die Bezirke Halle und Magdeburg. Erstmals am 01.01.1946 erschienen, wurde „Der Neue Weg“ bis zum Januar 1992 noch veröffentlich und ist heute nicht mehr existent.

Der Spiegel

Historische Zeitschrift aus München die bereits vor dem 1. Weltkrieg erschienen ist. Ab 1908 mit der Theaterzeitschrift Schaubühne von Siegfried Jacobsohn vereinigt. Heute nicht mehr existent. Hat keine Verbindung zur politischen Wochenzeitschrift Der Spiegel, der 1947 gegründet wurde.

Der Spiegel

Die politische Wochenzeitschrift Der Spiegel mit ihren damaligen Sitz in Hannover erschien erstmals am 4. Januar 1947. Ab 1952 erschien der Spiegel in Hamburg und gilt noch heute als wohl populärste und einflussreichste Wochenzeitschrift Deutschlands.

Der Standard

Österreichische unabhängige Tageszeitung mit dem erstmaligen Erscheinungsdatum vom 19.10.1988, Erscheinungsort Wien. Die Zeitung ist heute noch existent.

Der Stern

Berliner Wochenillustrierte für Film, Kabarett und Bühne welche im Zeitraum zwischen 1938 und 1939 erschienen ist. Laut Historikern gilt die Zeitschrift als Vorbild des heutigen Sterns. Heute nicht mehr existent.

Der Tagesspiegel

Der Berliner Tagesspiegel erschien erstmals am 27. September 1945. Die Zeitung gilt heute noch neben der Berliner Zeitung als populärste Tageszeitung der Hauptstadt.

Deutsche Allgemeine Zeitung

Die überregionale Tageszeitung Deutsche Allgemeine Zeitung auch DAZ genannt, erschien erstmals 1881. Bis 1918 unter dem Namen Norddeutsche Allgemeine Zeitung veröffentlicht, erhielt sie ab 1917 den Namen DAZ. In dieser Zeit, während Kaiserreich und Weimarer Republik gehörte die Deutsche Allgemeine Zeitung nebst der Vossischen Zeitung, des Berliner Tageblatts und der Frankfurter Zeitung zu den wohl populärsten und meistgelesensten Tageszeitungen Deutschlands. Letzter Erscheinungstag der Deutschen Allgemeinen Zeitung aus Berlin war der 24.04.1945. Die Zeitung ist heute nicht mehr existent.

Deutsche Illustrierte

Historische Nachkriegs-Illustrierte. 1958 von der von Franz Burda geleiteten Bunten Illustrierten übernommen.

Deutsche Tagespost

Gilt als katholische konservative Zeitung und trägt auch noch heute den Untertitel Katholische Zeitung für Politik, Gesellschaft und Kultur. Die Zeitung wurde 1948 gegründet und erscheint heute dreimal wöchentlich. Der Verlagsort wurde 1951 Regensburg und 1955 Würzburg. Als Vorgängerzeitung gilt die Augsburger Tagespost. Die Deutsche Tagespost ist heute noch existent.

Deutsche Volkszeitung

KPD Zeitung aus Ost-Berlin. Von 1953 bis 1989 erschienen. Heute nicht mehr existent.

Deutsche Zeitung

Historische Zeitung die 1946 mit den Namen Wirtschaftszeitung gegründet wurde und als Wochenzeitung gedruckt worden ist. Nach 1949 als Deutsche Wirtschaftszeitung erschienen, zog der Firmensitz von Stuttgart nach Köln. 1971 fusionierte die Zeitung mit der bekannten Christ und Welt und erschien unter dem Namen DZ Deutsche Zeitung Christ und Welt. Ab 1980 mit dem Rheinischen Merkur fusioniert. 2010 erneut verkauft, erscheint das Blatt heute mit den Namen Christ und Welt als Beilage der bekannten Wochenzeitschrift Die ZEIT.

Deutsche Zeitung und Wirtschaftszeitung

Die Deutsche Zeitung und Wirtschaftszeitung aus Stuttgart hieß früher Wirtschafts-Zeitung und wurde 1946 gegründet. Weitere Informationen finden sie unter der Deutschen Zeitung.

Deutsches Allgemeines Sonntagsblatt

Die Zeitung mit ihrem Verlagssitz in Hamburg erschien von 1967 bis in das Jahr 2000. Ab Oktober 2000 als monatliches Magazin namens Chrismon als Beilage der Frankfurter Rundschau, der Zeit, der SZ, der FAZ sowie der Sächsischen Zeitung.

Deutsches Sportecho

Historische Zeitung der DTSB mit dem Verbreitungsgebiet der kompletten DDR. Erstmals 1947 erschienen, wurde die Zeitung im April 1991 eingestellt. Heute nicht mehr existent.

Deutsches Volksblatt

Historische österreichische Tageszeitung von 1889 bis 1922 erschienen. Die Zeitung galt als größte deutschnationale und antisemitische Tageszeitung in Österreich.

Die Gartenlaube

Eine der ältesten, bekanntesten und ersten Illustrierten Zeitschriften mit Massenblattcharakter. Erstmals 1853 erschienen, wurde die Zeitschrift Ende 1944 mit dem Namen „Die Neue Gartenlaube“ eingestellt. Ende des 18. Jahrhunderts soll sie bereits eine Auflage von mehr als 350.000 Exemplaren erreicht haben. Die historische Illustrierte „Die Gartenlaube“ ist heute nicht mehr existent.

Die Henne

Historische Tageszeitung von 1843 bis 1945 für den Amtsbezirk Ilmenau in Thüringen. Heute nicht mehr existent.

Die Neue Zeitung

Gilt als die bekannteste Nachkriegszeitung der amerikanischen Besatzungszone. Ursprünglich war sie als Mittel zur politischen Umerziehung der Deutschen gedacht und ist mit der Tageszeitung DIE ZEIT der britischen Besatzungszone vergleichbar. Die Neue Zeitung ist als sehr hochwertige Zeitung erschienen und hatte bis zu 4 regionale Ausgaben in Essen, Frankfurt, München und Berlin. Am 30. Januar 1955 wurde sie allerdings auf Grund der hohen Zeitungsvielfalt in Deutschland eingestellt und ist heute nicht mehr existent.

Die Pirsch

Historische deutsche Jagdzeitschrift, heute nicht mehr existent.

Die Tagespost

Historische Tageszeitung aus Potsdam. Heute nicht mehr existent.

Die Tat

Im Jahre 1909 in Jena gegründete Monatszeitschrift für Politik und deutsche Kultur die bis 1938 erschienen ist und ab 1939 unter dem Namen Das XX. Jahrhundert, vereint mit der Ostmark bis 1944 weitergeführt wurde. Heute nicht mehr existent.

Die Tat

Schweizer Tageszeitung mit Verlagsort Zürich. Ursprünglich als Wochenzeitung erschienene Zeitung mit der Erstausgabe 1935 wurde die Zeitung ab 1939 als Tageszeitung der Migros gedruckt. Die TAT erschien bis 1977 und dann bis 25.09.1978 als Schweizer Boulevardzeitung. Die Zeitung ist heute nicht mehr existent. 

Die Union

Historische Zeitung der CDU für die Bezirke Dresden, Leipzig und Karl-Marx-Stadt. Erstmals im Januar 1946 erschienen, wurde sie bis zum 01.12.1991 veröffentlicht. Heute nicht mehr existent.

Die Welt

Die deutsche überregionale Tages-Zeitung Die Welt wurde erstmals am 2. April 1946 von der britischen Besatzungszone in Hamburg herausgegeben. 1953 vom Axel Springer Verlag übernommen erscheint die Zeitung heute noch. Die Sonntagszeitung der Welt heißt Welt am Sonntag.

Die Welt der Frau

Historische Monatszeitschrift für Kultur, Familie, Haus und Beruf.

Die Woche

Berliner wöchentlich erschienene Zeitschrift mit dem Gründungsdatum 1899. Erschien im September 1944 zum letzten Mal. Die Woche galt neben der Berliner Illustrirten Zeitung als populärste Illustrierte der damaligen Zeit. Im Vordergrund stand die umfangreiche Bebilderung der Zeitschrift, die es in den Tageszeitungen damals noch nicht gegeben hat. Die Zeitschrift ist heute nicht mehr existent.

Die Zeit

Ist die wohl populärste deutsche Wochenzeitung der Nachkriegszeit. Erstmals am 21.02.1946 erschienen, wird diese liberale immer Donnerstag erscheinende Wochenzeitung auch noch heute gedruckt. Ab 2010 wird die Christ und Welt, die ehemalige Wochenzeitschrift Rheinischer Merkur beigelegt.

Dresdner Anzeiger

Erstmals 1839 unter dem Namen Königlich-Sächsischer Anzeiger erschienen. Nach dem 2. Weltkrieg erschien die Zeitung mit den Namen Dresdner Amtsblatt und wird auch noch heute als Wochenzeitung gedruckt. Ab 2005 inkludierte das Amtsblatt die Dresdner Nachrichten als Beilage, welche wiederum 2010 in Dresdner Akzente umgeändert wurde.

Dresdner Morgenzeitung

Morgenzeitung der Stadt Dresden. Heute nicht mehr existent.

Düsseldorfer Nachrichten

Nachfolgezeitung des 1876 erstmals erschienenen Düsseldorfer General Anzeiger. Ab 1917 mit dem Namen Düsseldorfer Nachrichten gedruckt erschien die Zeitung bis 1945. Als Nachfolgezeitung gilt die heutige Westdeutsche Zeitung welche ab 1949 gemeinsam mit der Düsseldorfer Nachrichten erschienen ist und heute noch existent ist.

 

 

 

E

Eisenacher Tagespost

Historische Tageszeitung aus Eisenach in Thüringen die bis in das Jahr 1943 erschienen ist. Sie galt lange Zeit als populärste Tageszeitung West-Thüringens. Die Eisenacher Tagespost ist heute nicht mehr existent.

Erzgebirgischer Generalanzeiger

Anzeigenblatt für das Erzgebirge. Heute nicht mehr existent.

Essener Allgemeine Zeitung

Historische Tageszeitung für Essen und das Ruhrgebiet welche 1934 vom Verlag der NSDAP gemeinsam mit der Düsseldorfer Nachrichten, dem Hamburger Anzeiger und den Generalanzeiger Wuppertal aufgekauft und unter der Essener Verlagsanstalt, welche als Hausverlag von Joseph Goerings galt, vertrieben worden ist. Heute nicht mehr existent.

Essener Anzeiger

Historische Tageszeitung für Essen. Heute nicht mehr existent.

Eulenspiegel

Satirezeitschrift der ehemaligen DDR von 1954 bis 1972. Seit 1989 wieder in Druck, wird die Zeitschrift noch heute monatlich veröffentlicht.

Express

Erstmals am 26.03.1958 in Wien (Österreich) erschienene Boulevard-Tageszeitung welche im April 1971 mit der Kronen-Zeitung vereint wurde. Die Zeitung ist heute nicht mehr existent.

 

 

 

F

Flensborg Avis

Die Flensborg Avis ist eine zweisprachige regionale Tageszeitung die in Deutsch und Dänisch erscheint und als Zeitung für die Dänische Minderheit gilt. Als Vorgängerzeitung gilt der Flensburger Anzeiger von 1868 bis 1869. Die Flensborg Avis erschien erstmals am 01.10 1869 und wurde sogar während der Kriegszeit und Nachkriegszeit fast durchgehend gedruckt, einzig aufgrund der Papierknappheit konnten zu manchen Zeiten nicht gedruckt werden. Die Flensborg Avis konnte sich als einzige Tageszeitung sogar der Gleichschaltung der Zeitungen durch die Nationalsozialisten weitgehend entziehen. Die Zeitung ist heute noch existent.

Flensburger Nachrichten

Die Zeitung wurde 1865 gegründet und erst zur Zeit des Nationalsozialismus unfreiwillig an den NSDAP geführten Franz Eher Verlag abgetreten. Letztmalige Erscheinung 1945. Heute nicht mehr existent. Als Folgezeitung gilt das Flensburger Tageblatt.

Flensburger Tageblatt

Nachfolgezeitung der Flensburger Nachrichten mit dem Ersterscheinungsdatum vom 06.04.1946. Die Zeitung erscheint auch noch heute werktags.

Frankfurter Zeitung

Deutsche Tageszeitung von 1866 bis 1943. Die Zeitung galt als liberal-bürgerliche Zeitung und wurde in der NS Zeit wegen eines Artikels über Dietrich Eckert (galt als Ideengeber von Adolf Hitler und Chefredakteur des Völkischen Beobachters) ab September 1943 von Adolf Hitler verboten. Die Zeitung erschien bis zu 5 x am Tag mit der ersten Morgenausgabe, der zweiten Morgenausgabe, der Mittags-Ausgabe und der ersten und zweiten Abendausgabe. Besonders bekannt geworden ist die Zeitung mit dem berühmten Feuilleton während der Weimarer Republik, in der fast alle namhaften Geistesgrößen wie unter anderen Hermann Hesse und Berthold Brecht Artikel veröffentlichten. Die Frankfurter Zeitung ist heute nicht mehr existent.

Frankfurter Allgemeine Sonntagszeitung

Sonntagszeitung der FAZ. Frankfurter Allgemeine Zeitung: die FAZ erschien erstmals am 1. November 1949 und ist noch heute als eine der größten Tageszeitungen Deutschlands existent. Die FAZ gilt nicht, wie oftmals zu lesen, als Nachfolgezeitung der Frankfurter Zeitung, die 1943 von Adolf Hitler wegen eines Artikel über Dietrich Eckert verboten wurde. Zu den Hauptkonkurrenten der FAZ zählen die in München gedruckte Süddeutsche Zeitung (SZ) und die WELT.

Frankfurter Illustrierte

Überregionale Illustrierte aus Frankfurt die von 1913 bis 1945 als Illustrierte Zeitung, ab 1948 unter dem Namen Frankfurter Illustrierte, erschienen ist. Im Jahr 1963 wurde sie von Franz Burda, der Bunten Illustrierten, übernommen, die dann bis 1972 den Namen Bunte Münchner Frankfurter Illustrierte trug. Heute kennen wir sie als BUNTE.

Frankfurter Nachtausgabe

Erstmals 1949 erschienen und 1966 mit der Abendpost zusammengelegt. Ab diesem Zeitpunkt erschien sie unter dem Namen Abendpost/Nachtausgabe. Am 12.12.1988 erschien die letzte Ausgabe. Die Zeitung ist heute nicht mehr existent.

Frankfurter Neue Presse

Die Frankfurter Neue Presse ist eine Tageszeitung in Frankfurt am Main. Erstmals am 15.04.1946 erschienen, ist diese Regionalzeitung noch heute existent.

Frankfurter Presse

Historische Tageszeitung aus Frankfurt am Main. Erschien ab dem 01.08.1945 als Nachrichtenblatt der US-amerikanischen 12. Heeresgruppe. Gilt als Vorgängerzeitung der Frankfurter Rundschau. Die Frankfurter Presse ist heute nicht mehr existent.

Frankfurter Rundschau

Die Frankfurter Rundschau ist eine Tages-Zeitung die erstmals am 01.08.1945 unter dem Namen Frankfurter Presse der US-amerikanischen Heeresgruppe erschienen ist. Die Frankfurter Rundschau ist heute noch als täglich (außer Sonntag) erscheinende Tageszeitung existent.

Frankfurter Volksblatt

Frankfurter Tageszeitung während der NS-Zeit. Die Zeitung war ein Pflichtabo für alle Parteigenossen Frankfurts.

Fränkisches Volksblatt

Eine seit 1868 bestehende katholischen Zeitung in Würzburg die 1938 ebenfalls in Besitz der NS Regierung überging. Nach dem Krieg als Volksblatt in Würzburg erschienen, gehört sie heute zur Mediengruppe der Main-Post.

Freiburger Nachrichten

Die Schweizer Tageszeitung der Freiburger Nachrichten erschien erstmals am 3. Januar 1863. Anfangs noch unter dem Namen „Anzeiger für die westliche Schweiz“, etwas später als „Tagesblatt für die westliche Schweiz“ erschien die Zeitung ab 1904 unter dem jetzigen Namen Freiburger Nachrichten. Die Zeitung ist heute noch existent.

Freie Erde

Historische SED Tageszeitung für den Bezirk Neubrandenburg. Die Zeitung ist heute nicht mehr existent. Als Nachfolgezeitung gilt der heutige Nordkurier.

Freie Presse

Auflagenstärkste regionale Tageszeitung der ehemaligen DDR. Gemeinsam mit der fusionierten Volksstimme aus Karl-Marx-Stadt erschien sie erstmals als SED Zeitung am 01.01.1963. Seit der Wende im Besitz der Medien Union (Tageszeitung Rheinpfalz) erscheint die Freie Presse auch heute noch. Archivierte Ausgaben oftmals Chemnitz, Zwickau, Plauen, Aue. Freie Presse: historische Tageszeitung aus Bielefeld. Am 03.04.1946 erstmals erschienen. 1967 mit der Westfälischen Zeitung fusioniert und unter dem Namen „Neue Westfälische“ erscheinend.

Freies Wort

Ehemalige SED Zeitung des Thüringer Bezirks Suhl. Die Zeitung wurde am 15.08.1952 gegründet unter dem Namen Freies Wort Suhl. Ab 1956 unter dem Namen Freies Wort weitergeführt. Nach der Wende von der SZ München und der DDVG im Hamburg übernommen. Die Zeitung ist heute noch existent.

Freiheit

Ehemalige historische Zeitung der SED für den Bezirk Halle. Erstmals 1946 erschienen. Seit dem 17.03.1990 unter dem Namen Mitteldeutsche Zeitung noch existent.

Freisinger Tagblatt

Bereits im 18. Jahrhundert erschienene Tageszeitung. Während der NS Zeit medientechnisch gleichgeschaltet erschien das Freisinger Tagblatt nach dem Krieg 1948 erstmals wieder. Seit 1968 erscheint die Zeitung als Lokalausgabe des Münchner Merkurs.

Fuldaer Volkszeitung

Die Fuldaer Volkszeitung erschien erstmals am 31.10.1945 und wurde letztmalig am 29.07.1974 gedruckt. Die Zeitung ist heute nicht mehr existent.

Fürther Nachrichten

Historische Tageszeitung die heute als Regional-Ausgabe der Nürnberger Nachrichten unter dem Namen FN erscheint.

 

 

 

G

Generalanzeiger

Eine seit 1889 erscheinende Tageszeitung für die Region Bonn und Umkreis. Die Zeitung erscheint heute in 9 Regionalausgaben.

Germania

Historische politische Zeitung in Berlin von 1870 bis 31.12.1938. Die Zeitung ist heute nicht mehr existent.

Gießener Neuste Nachrichten

Historische Tageszeitung aus Gießen in Hessen. Die Zeitung ist heute nicht mehr existent.

Gießener Zeitung

Die Gießener Zeitung ist eine jeweils am Samstag wöchentlich erscheinende Tageszeitung die erstmals am 03.09.2008 aufgelegt worden ist.

Gothaisches Tagesblatt

Tageszeitung aus Gotha in Thüringen von 1854 bis 1941 erschienen.

Greizer Zeitung

Historische Zeitung aus Greiz

Grünberger Wochenblatt

Historische Zeitung aus Grünberg in Schlesien. Erschienen von 1825 bis 1944. Vorerst als Wochenzeitung erschienen, später als Tageszeitung. Heute nicht mehr existent.

Grünberger Zeitung

Historische Zeitung aus dem Landkreis Gießen in Hessen.

Gute Fahrt

Die Zeitschrift für den Volkswagenfahrer mit Druckort in Bielefeld. Monatszeitschrift, erstmals erschienen 1950. Heute noch existent.

 

 

 

H

Hamburger Abendblatt

Erstmals am 14.10.1948 erschienen, jeweils von Montag bis Samstag. Die Zeitung ist heute noch existent.

Hamburger Allgemeine Rundschau

Eine erst seit 2007 monatlich erscheinende kostenfreie Zeitung.

Hamburger Anzeiger

Erstmals 1922 durch die Zusammenlegung der Neuen Hamburger Zeitung und den Hamburger General-Anzeiger erschienen. 1933 von der NS Regierung gleichgeschaltet erschien die Zeitung bis August 1944 und wurde bis Kriegsende durch den Zusammenschluss von Hamburger Fremdenblatt und Hamburger Tageblatt zur Hamburger Zeitung umgeändert. Nach dem Krieg erstmals wieder 1952 erschienen, allerdings nur noch bis 1957. Heute nicht mehr existent.

Hamburger Fremdenblatt

Historische Tageszeitung aus Hamburg. Erstmals 1864 erschienen und galt als wichtigste Tageszeitung dieser Zeit. 1936 von der NS Regierung enteignet wurde sie 1944 kriegsbedingt mit der Hamburger Zeitung und dem Hamburger Tageblatt vereint und erschien bis Kriegsende unter dem Namen Hamburger Zeitung. Das Hamburger Fremdenblatt ist heute nicht mehr existent.

Hamburger Freie Presse

Historische Nachkriegszeitung aus Hamburg, heute nicht mehr existent.

Hamburger Illustrierte

Historische Wochenillustrierte der Vorkriegszeit. Galt neben der Berliner Illustrirte (Illustrierte) und der Münchner Illustrierter zu den bekanntesten Illustrierten Zeitschriften. Heute nicht mehr existent.

Hamburger Volkszeitung

Im Jahre 1918 gegründete kommunistische Zeitung aus Hamburg und im Jahre 1933 im NS Zeitalter verboten. 1946 wieder erschienen und erneut im Jahr 1956 verboten. Heute nicht mehr existent.

Hanauer Anzeiger

Gilt als drittälteste Tageszeitung Deutschlands mit dem Gründungsdatum im Jahre 1725. Die Zeitung ist heute noch existent und wird von der Offenbach Post produziert.

Handelsblatt

1946 gegründete überregionale Wirtschaft- und Finanzzeitung aus Düsseldorf. Die Tageszeitung Handelsblatt ist heute noch existent.

Hannoversche Anzeiger

Historische Tageszeitung mit dem Gründungsjahr 1893. 1936 erfolgte die nationalsozialistische Gleichschaltung. Ab März 1943 gemeinsam mit der fusionierten Niedersächsischen Tageszeitung zur Hannoverschen Zeitung umgewandelt. Nach dem Krieg an Mai 1945 als Militärzeitung der Alliierten bis 1946 erschienen, unter dem Namen Hannoverscher Neuer Kurier.

Hannoversche Allgemeine Zeitung

Erstmals 1949 gegründete Tageszeitung aus Hannover. Überregionale Tageszeitung mit Schwerpunkt Hannover und Norddeutschland. Die Zeitung ist heute noch existent.

Hannoversche Presse

Die Hannoversche Presse ist die Vorgängerzeitung der heute existenten und 1978 gegründeten Neuen Presse aus Hannover. Die Hannoversche Presse wurde 1946 gegründet und galt als Nachfolgezeitung der SPD Zeitung Volkswille.

Hannoversche Rundschau

Historische Tageszeitung aus Hannover mit dem Gründungsjahr 1957. Im Jahr 1971 von der Neuen Hannoverschen Presse übernommen. Heute nicht mehr existent.

Hannoverscher Kurier

Historische Tageszeitung mit Gründungsjahr 1854. Ursprünglich als Hannoverscher Courier erschienen, ab 1914 mit dem Namen Hannoverscher Kurier. 1941 mit dem Hannoverschen Tageblatt fusioniert und unter dem neuen Namen Hannoversche Zeitung erscheinend.

Hersfelder Zeitung

Die Hersfelder Zeitung gehört mit zu unter den 18 ältesten Tageszeitungen der Welt. Sie wurde 1763 gegründet und erschien auch in der NS Zeit bis zum Gründonnerstag 1945. Wegen fehlender Lizenz erst ab 1949 wieder gedruckt. Die Zeitung ist heute noch existent.

Hessische Post

Historische Tageszeitung der amerikanischen Heeresgruppe. Erstmals am 28. April 1945 erschienen, die letzte Ausgabe am 22.09.1945. Nachfolgezeitung war die Hessische Allgemeine.

Hessische Allgemeine

Erstmals 1945 als Hessische Nachrichten erschienen. Ab 1974 zur Hessische/Niedersächsische Allgemeine Zeitung unbenannt, besser bekannt als HNA. Die Zeitung ist heute noch als HNA noch existent.

HEUTE

Erste Illustrierte Deutschlands und Österreich nach dem 2. Weltkrieg. Herausgeber war die amerikanische Militärregierung. Die Zeitschrift erschien ab dem Jahr 1945 zweiwöchentlich und wurde nach 152 Ausgaben im Jahr 1951 eingestellt. Nicht mehr existent.

HÖRZU

Die HÖRZU ist die erste Programmzeitschrift in Deutschland mit Verlagsort in Hamburg. Sie wurde erstmals am 11. Dezember 1946 veröffentlicht und ist heute noch existent.

 

 

 

I

Illustrierte Zeitung

Wochenillustrierte aus Leipzig die erstmals 1843 und bis in den September 1944 erschienen ist. Besonders bekannt wegen der ersten farbigen Illustrationen und der Eingliederung des Bilder in die Textseiten. Die Zeitschrift ist heute nicht mehr existent.

Illustrierter Beobachter

Illustrierte Wochenzeitung der NSDAP mit dem Druckort in München. Die überregionale Wochenillustrierte ist von 1926 bis 1945 erschienen. Die Illustrierte ist heute nicht mehr existent.

Ilsenburger Allgemeine Zeitung

Historische Tageszeitung aus Ilsenburg im Harz.

Innsbrucker Nachrichten

Historische Tageszeitung aus Innsbruck in Österreich. Bis kurz vor Kriegsende im Mai 1945 erschienen. Nach Kriegsende als Zeitung der amerikanischen Besatzungstruppen weitergeführt und als Tiroler Tageszeitung erschienen.

 

 

 

J

Jenaische Zeitung

Historische Tageszeitung aus Jena, die bereits im 18. Jahrhundert erschienen ist. Heute nicht mehr existent.

Junge Welt

Tageszeitung der FDJ mit dem Verbreitungsgebiet in der kompletten DDR. Die Junge Welt ist erstmalig 1947 erschienen und wurde bis 1990 gedruckt. Auch heute existiert die Junge Welt noch als linksorientierte und parteiunabhängige Tageszeitung mit Verlagssitz in Berlin.

 

 

 

K

Kamenzer Tageblatt

Tageszeitung aus Kamenz im Landkreis Bautzen in Sachsen. Heute nicht mehr existent.

Kärntner Zeitung

Ehemalige historische GAU Tageszeitung der NSDAP in Kärnten. Die Zeitung erschien zwischen 1938 und 1942 namentlich als Kärntner Grenzwurf, erst ab 1942 als Kärntner Zeitung.

Kicker

Erstmals 1920 erschienene Zeitschrift die bis 1942 gedruckt worden ist und dann bis 1944 unter dem Namen „Fußball“ veröffentlicht wurde. Nach dem 2. Weltkrieg erneut erschienen, ist die Sport-Zeitschrift noch heute zwei Mal pro Woche zu erhalten.

Kieler Nachrichten

Erstmals am 03.04.1946 erschienen. Gilt traditionell als Nachfolgerzeitung der bereits im 18. Jahrhundert gegründeten Kieler Zeitung und Kieler Neuesten Nachrichten. Heute einzige Tageszeitung der Landeshauptstadt Kiel.

Kieler Neueste Nachrichten

1894 als General-Anzeiger für Schleswig-Holstein gegründet und namentlich als Kieler Neueste Nachrichten bis Kriegsende 1945 gedruckt. Die Zeitung ist heute nicht mehr existent. Als Nachfolgezeitung gelten die noch heute existenten Kieler Nachrichten.

Kinzig-Wacht

Historische Tagezeitung die ab 1941 bis 1945 als nationalsozialistisches Propagandablatt der Brüder-Grimm-Stadt im Osten des Rhein-Main-Gebiets erschienen ist. Heute nicht mehr existent.

Kölner Kurier

Wochenzeitung aus Köln die 1930 gegründet wurde und 1933 von der NS Partei verboten wurde. Die Zeitung ist heute nicht mehr existent.

Kölner Stadtanzeiger

Die Zeitung erschien erstmals 1876, damals noch als Beilage der Kölnischen Zeitung. Bis Kriegsende 1945 erschienen. Ab Oktober 1949 als Kölner Stadtanzeiger erneut erschienen und noch heute als auflagenstärkste Tageszeitung existent.

Kölnische Illustrierte

Überregionale Illustrierte aus Köln, erstmals 1926 erschienen und 1942 eingestellt. Während der NS als wichtige Propaganda Zeitschrift gehandelt. Die Illustrierte ist heute nicht mehr existent.

Kölnische Rundschau

Regionale Tageszeitung die erstmals am 19.03.1946 erschienen und noch heute existent ist.

Kölnische Volkszeitung

1860 wurde der Vorläufer-Zeitung, die Kölner Blätter, gegründet. Ab 1868 erschien die Zeitung erstmals unter dem Namen Kölnische Volkszeitung. Sie erschien bis zu drei Mal täglich mit bis zu 30.000 Exemplaren. 1941 wurde die Kölnische Volkszeitung eingestellt.

Kölnische Zeitung

Die Kölnische Zeitung wurde am 19. Juli 1798 im Auftrag von Josef DuMont veröffentlicht. Als offizieller Gründungstag gilt der 09.06.1802. Die Zeitung galt bis zum Anfang des Nationalsozialismus, nebst der Frankfurter Zeitung und der Allgemeinen Zeitung, zu den bekanntesten überregionalen Tageszeitungen Deutschlands. Die Einstellung der Zeitung erfolgte am 8. April 1945. Nach dem Krieg erhielt die Zeitung wie alle anderen Zeitungen, die in der NS Zeit gedruckt wurden, keine neue Drucklizenz. Die Zeitung ist heute nicht mehr existent.

Koralle

Populäre bebilderte Wochenillustrierte über Prominente, Wissenswertes und Unterhaltsames mit Druckort in Berlin. Die Illustrierte erschien bis in die NS Zeit.

Kreuzzeitung

Bekannte und sehr konservative Tageszeitung aus Berlin die von 1848 bis 1939 erschienen ist. Wegen des Eisernen Kreuzes im Titel wurde diese Zeitung, die eigentlich Neue Preußische Zeitung heißt, allgemein nur Kreuzzeitung genannt. 1937 von den Nationalsozialisten übernommen, wurde sie 1939 eingestellt. Die Zeitung ist heute nicht mehr existent.

Kristall

Unterhaltende Illustrierte mit einer Auflage von etwa 500.000 Exemplaren. Ursprünglich als Hamburger Zeitschrift für den gebildeten Mittelstand, vom Axel Springer Verlag gegründet, erschien sie von 1948 bis 1966. Ende 1966 wurde sie eingestellt. Die Zeitschrift Kristall ist heute nicht mehr existent

Kurier

Österreichische Tageszeitung mit Druckort in Wien. Erstmals 1946 als Wiener Kurier erschienen, gilt der 18.10.1954 als Erstausgabe-Tag des uns bekannten Österreichischen Kurier. Die Zeitung ist heute noch existent und zählt neben der Kronen-Zeitung zu den populärsten Tageszeitungen Österreichs.

 

 

 

L

L´Aurore

Historische französische Tageszeitung aus Paris.

Landes-Zeitung für die Lüneburger Heide

Erstmals 1946 erschienen. Die Zeitung ist heute noch existent.

Lausitzer Rundschau

Erstmals am 20.05.1946 erschienen. Zeitung der SED im Bezirk Cottbus. Nach der Wende 1990 als unabhängige Zeitung erschienen, gehört sie heute zur Rheinischen Post Mediengruppe und ist noch existent.

Le Figaro

1826 als Satirezeitung gegründete Zeitschrift. Die Le Figaro erscheint seit dem Jahr täglich als gilt heute als überregionale und meinungsbildende Pariser Tageszeitung.

Le Monde

Überregionale französische Tageszeitung die erstmals am 18. Dezember 1944 veröffentlicht wurde. Die Zeitung ist heute noch existent.

Leipziger Neueste Nachrichten

1892 unter dem Namen Leipziger Nachrichten gegründete Tageszeitung die bis 18.04.1945 unter dem Namen Leipziger Neueste Nachrichten und Handelszeitung erschienen ist. Heute nicht mehr existent.

Leipziger Tageszeitung

Erstmals 1932 erschienene Tageszeitung. Die Leipziger Tageszeitung war eine ab 1932 in Leipzig erscheinende deutsche Tageszeitung. Ab 1941 mit der Neuen Leipziger Zeitung zusammen namentlich als Neue Leipziger Tageszeitung erschienen.

Leipziger Volkszeitung

Erstmals im Jahr 1894 gedruckte Leipziger Tageszeitung, als SPD Organ bis zum NSDAP Verbot 1933 erschienen. Ab Mai 1946 als SED Zeitung bis nach der Wende 1990 als Leipziger Bezirkszeitung erschienen. Die Zeitung ist heute noch existent und erscheint mit mehrerer Regionalausgaben.

Leipziger Zeitung

Zwischen 1946 und 1948 erschien die Leipziger Zeitung als Lizenzblatt. Heute nicht mehr existent.

Liberal-Demokratische Zeitung

Zeitung der LDPD für die Bezirke Halle und Magdeburg. Erstmals am 18.12.1945 erschienen wurde sie noch bis hin zum 30.06.1945 gedruckt. Heute nicht mehr existent.

Liebenwerdaer Kreisblatt

Historische Tageszeitung aus dem Kreis Liebenwerda in Brandenburg. Heute ist das Kreisblatt Liebenwerda nicht mehr existent.

Liebenwerdaer Kreisanzeiger

Historische Tageszeitung aus Liebenwerda in Brandenburg. Letzte Ausgabe erschien am 20.04.1945, es war letzte Ausgabe vor dem Einmarsch der Sowjetischen Armee.

Lippische Landeszeitung

1776 gegründete Tageszeitung für die Region Lippe in Nordrhein-Westfalen. Die Zeitung erschien als Lippische Intelligenzblätter und ab 1878 unter dem Namen Lippische Landeszeitung. Im NS Regime gleichgeschalten worden und ab 1936 bis 1945 unter dem Namen Lippische Staatszeitung erschienen. Ab 1949 wieder erneut gedruckt und heute noch existent.

Lübecker Nachrichtenblatt

Zeitung der britischen Besatzungszone, erstmals am 10.05.1945 erschienen. Letzte Ausgabe am 28.03.1946. Heute nicht mehr existent.

Lübecker Post

Historische Tagezeitung aus Lübeck des 18. Jahrhundert.

Lübecker Nachrichten

Nachfolgezeitung des vor dem Krieg erschienenen Lübecker Generalanzeiger. Erstmals am 03.04.1946 erschienen und heute noch existent.

Lübecker Generalanzeiger

Historische, erstmals 1882 erschienene Zeitung. Nach der Gleichstellung 1933, vereinigte sich der Generalanzeiger 1936 mit der Parteizeitung der Volksbote und wurde namentlich unter Lübecker Zeitung weitergeführt. Die letzte Ausgabe wurde am 02.05.1945. Der Lübecker Generalanzeiger ist heute nicht mehr existent.

 

 

 

M

MADAME

Monatlich erscheinende Frauenzeitschrift aus München mit Ersterscheinung 1952. Die Zeitschrift erscheint auch heute noch.

Magdeburgische Zeitung

Die Magdeburgische Zeitung war bis 1944 die älteste deutschsprachige Tageszeitung Deutschlands welche bereits 1664 erstmals gedruckt worden. Ab 01.09.1944 bis Kriegsende als fusionierte Mitteldeutsche-Neues Magdeburger Tageblatt erschienen, wurde die Zeitung nach Ende des Krieges nochmals als DDR Flüchtlings-Zeitung in Speyer gedruckt aber 1956 wieder aufgelöst. Die Zeitung ist heute nicht mehr existent.

Main Echo

Größte, erstmals am 24.11.1945 erschienene Tageszeitung am Bayrischen Untermain mit ihrem Hauptsitz in Aschaffenburg. Die Zeitung ist heute noch existent.

Main Post

Heute noch existente Tageszeitung aus Würzburg, die erstmals am 24.11.1945 erschienen ist. Als Vorläuferanzeiger gilt der in der NS Zeit verbotene Würzburger Generalanzeiger.

Main Spitze

Historische Tageszeitung aus Rüsselsheim. Die Zeitung erschien erstmals 1877, damals allerdings noch unter dem Namen Anzeiger für Rüsselsheim und Umgebung. Die Main Spitze erschien in der NS Zeit bis 1943. Nach dem 2. Weltkrieg erst 1949 erneut als Tageszeitung erschienen, wurde sie 1972 von der heutigen Verlagsgruppe Rhein Main übernommen.

Mainfränkische Zeitung

NSDAP-Zeitung aus Würzburg mit dem letzten Erscheinungstermin am 31.03.1945.

Mannheimer Morgen

Der Mannheimer Morgen ist eine regionale Tageszeitung aus Mannheim, die erstmals 1946 als DER MORGEN erschienen ist und später als Mannheimer Morgen weitergeführt wurde und heute noch existent ist.

Märkische Oderzeitung

Ursprünglich ab 1952 als SED Zeitung NEUER TAG aus Frankfurt/Oder erschienen. Ab März 1990 als unabhängige Tageszeitung „Märkische Oderzeitung“, die Zeitung ist heute noch existent.

Märkische Volksstimme

Die Märkische Volksstimme wurde 1890 als-SPD Zeitung gegründet und nach dem Krieg ab 1946 als SED Zeitung für den Bezirk Potsdam gedruckt worden ist. Nach der Wiedervereinigung ging die Märkische Volksstimme zur Märkische-Allgemeine Zeitung über.

Mecklenburger Nachrichten

Historische Tageszeitung aus Schwerin. Heute nicht mehr existent.

Meeraner Zeitung

Historische Tageszeitung aus Meeran in Sachsen. Amtsblatt für das Königliche Amtsgericht und den Stadtrat zu Meerane. Heute erscheint die Zeitung 2-wöchentlich als Meeraner Zeitung mit der Beilage Amtsblatt der Stadt Meerane.

Merseburger Zeitung

Historische Zeitung aus Merseburg in Sachsen-Anhalt.

Mittelrhein Kurier

Historische Tageszeitung aus St. Goar am Mittelrhein.

Morgenpost

Historische Tageszeitung aus Recklinghausen im Ruhrgebiet. Heute nicht mehr existent.

Mühlhäuser Anzeiger

Historische Tageszeitung aus Thüringen welche bereits im 18. Jahrhundert erschienen ist. Letztmalig unter NS Führung 1945 gedruckt. Nach dem Krieg noch einige Zeit als lizenzierte Zeitung erschienen.

Münchner Illustrierte Presse

Neben der Berliner Illustrierte die bekannteste Wochenillustrierte der Vorkriegszeit. Die Münchner Illustrierte Presse ist erstmals 1924 erschienen und wurde 1944 wegen Papiermangels eingestellt. Ab 1950 erschien die Münchner Illustrierte unter der Führung der Süddeutschen Zeitung. 1960 ging die Zeitschrift an die Bunte Illustrierte von Franz Burda über.

Münchner Merkur

Eine noch heute existente Tageszeitung aus München, welche erstmals am 13.11.1946 mit einer Lizenz der amerikanischen Besatzungszone erschienen ist. Die Zeitung erscheint heute in unterschiedlichen Regionalausgaben wie z.B. den Dachauer Nachrichten, den Freisinger Tageblatt, den Starnberger Merkur oder den Tölzer Kurier.

Münchner Neuste Nachrichten

1848 bis 28.04.1945 erscheinende historische Tageszeitung aus Süddeutschland. Ab 06.01.1945 erschien die Süddeutsche Tageszeitung SZ als erste Lizenzzeitung Deutschlands nach dem Kriegsende. Die SZ ist heute noch existent.

Münsterischer Anzeiger

1852 gegründete historische Tageszeitung die 2002 ihr 150-jähriges Jubiläum feierte. Die Zeitung bildet seit 1946 die Grundlage der noch heute gedruckten Westfälischen Nachrichten.

 

 

 

N

Nachtausgabe

Erstmals 1949 in Frankfurt erschienene Boulevard-Zeitung und 1966 mit der Abendpost zusammengelegt. Ab diesem Zeitpunkt erschien sie unter dem Namen Abendpost/Nachtausgabe. Am 12.12.1988 erschien die letzte Ausgabe. Die Zeitung ist heute nicht mehr existent.

Nachtexpress

Historische Tageszeitung aus Ost-Berlin. Heute nicht mehr existent.

Nationalblatt

Das Nationalblatt ist eine Gau Propagandazeitung der NSDAP des Mosellands die 1930 gegründet wurde. Nationalzeitung: Eine Zeitung der NSDAP Essen die zwischen 1930 und 1945 veröffentlicht wurde.

National-Zeitung

Zeitung der NDPD, erschienen für das komplette Verbreitungsgebiet der DDR wurde die Zeitung vom 22.03.1948 bis zum 30.06.1990 gedruckt. Heute ist die National-Zeitung nicht mehr existent.

Neue Freie Presse

Die Neue Freie Presse ist eine österreichische Zeitung aus Wien die erstmals 1848 erschienen ist. Ab dem Anschluss Österreich an das Deutsche Reich erschien die Neue Freie Presse am 31. Jänner 1939 letztmalig und wurde mit dem Neuen Wiener Tagblatt und Wiener Journal vereint.

Neue Hamburger Presse

Mitteilungszeitung der alliierten Heeresgruppe, vom 09.06.1945 bis 30.03 1946 erschienen.

Neue Berliner Illustrierte

Ostberliner Wochenzeitschrift die erstmals 1945 nach dem Krieg erschienen ist. Die Neue Berliner Illustrierte galt als auflagenstärkste Illustrierte der DDR. Nach der Wende erschien sie letztmalig am 10.10.1991.

Neue Illustrierte

Eine 1946 in Berlin gegründete Illustrierte Zeitschrift. Ab 1966 wurde die Illustrierte von der Revue übernommen und wurde unter dem Namen „Die Neue Illustrierte Revue“, später „Neue Revue“ und ab 2005 bis 2008 als „Revue“ weiter.

Neue Illustrierte Revue

Ab 1966 durch die Übernahme der Neue Illustrierten mit der Revue erscheinende Zeitschrift. Später bekannt als Neue Revue und bis 2008 unter dem Namen Revue laufende Illustrierte. Die Zeitschrift ist heute nicht mehr existent.

Neue Illustrierte Zeitung

Historische Wochenzeitung aus Berlin. Die Zeitschrift ist heute nicht mehr existent.

Neue Illustrierte

Historische Illustrierte aus Köln. Galt neben der Quick, der Münchner Zeitschrift, der Deutschen Illustrierten und dem bekannteste Illustrierte der 60er Jahre.

Neue Leipziger Tageszeitung

Erstmals 1932 erschienen, vereinigte sie sich 1941 mit der Neuen Leipziger Zeitung und erschien bis 1945 als Neue Leipziger Tageszeitung.

Neue Leipziger Zeitung

Die Neue Leipziger Zeitung erschien erstmals 1932 und wurde 1941 mit der Neuen Leipziger Zeitung vereinigt. Die letzte Ausgabe erschien 1945. Heute nicht mehr existent.

Neue Mannheimer Zeitung

1884 in Mannheim gegründete Tageszeitung die bis 1945 erschienen ist.

Neue Österreichische Tageszeitung

Historische Nachkriegszeitung aus Wien in Österreich. Erstmals 1947 als Neue Österreichische Tageszeitung erschienen, wurde sie bis Mai 1964 veröffentlicht.

Neue Preußische Kreuz-Zeitung

Bekannte und sehr konservative Tageszeitung aus Berlin die von 1848 bis 1939 erschienen ist. Wegen des Eisernen Kreuzes im Titel hieß die neue Preußische Kreuz-Zeitung auch so. Im Allgemeinen wurde sie nur Kreuzzeitung genannt. 1937 von den Nationalsozialisten übernommen, wurde sie 1939 eingestellt. Die Zeitung ist heute nicht mehr existent.

Neue Revue

Durch die Übernahme der Neuen Illustrierten durch die Revue 1966 entstandene Wochenillustrierte die später unter dem Namen Neue Revue und dann Revue bis 2008 gedruckt wurde. Heute nicht mehr existent.

Neue Rheinische Zeitung

Historische Zeitung die in den Jahren 1848 und 1849 als kommunistisch-sozialistische Zeitung erschienen ist.

Neue Ruhr Zeitung

Erstmals am 13.07.1946 erschienene Tageszeitung aus Essen. Sie Zeitung erscheint auch jetzt noch unter diesem Titel. Sie gehört heute genauso wie die Westfalenpost und Westfälische Rundschau zur WAZ (Westdeutsche Allgemeine Zeitung) Gruppe.

Neue Saarbrücker Zeitung

Nach dem zweiten Weltkrieg erstmals im August 1945 unter dem Namen Neue Saarbrücker Zeitung erschienen. Ab September 1946 wieder in den Namen der Ursprungszeitung, der Saarbrücker Zeitung mit der Erstausgabe von 1761, unbenannt. Die Zeitung erscheint heute noch.

Neue Steirische Zeitung

Nach dem 2.Weltkrieg in Graz und Umgebung Österreichs erschienenes Heeresgruppenblatt der britischen Besatzungszone. Nicht mehr existent.

Neue Westfälische Zeitung

Erstmals am 03.07.1967 aufgelegt. Entstanden durch die Fusion der Westfälischen Zeitung und der Neuen Presse aus Bielefeld. Die Zeitung ist heute noch existent und erscheint in 16 Lokalausgaben.

Neue Wiener Tageszeitung

Historische Tageszeitung aus Wien bei der auch der bekannte österreichische Journalist Hugo Portisch und Kronen-Zeitung Herausgeber Hans Dichand als Redakteur nach Kriegsende 1948 gearbeitet haben. Die Zeitung ist heute nicht mehr existent.

Neue Zeit

Die Neue Zeit war eine DDR Tageszeitung aus Ost-Berlin die am 22. Juli 1945 erstmals erschien. Die letzte Ausgabe erschien am 5. Juli 1994.

Neue Zeitung

Historische österreichische Tageszeitung aus Wien, die ab 1907 bis in das Jahr 1934 erschienen ist. Sie erschien sogar sieben Mal in der Woche inklusive Sonntag sowie als spezielle 12-Uhr Blatt jeweils am Montag um die Mittagszeit. Die Zeitung ist heute nicht mehr existent.

Neue Zürcher Zeitung

Die schweizerische überregionale NZZ aus Zürich erschien erstmals im Jahr 1780. Sie gilt als die älteste noch existente Tageszeitung der Schweiz und wird heute noch gedruckt.

Hannoverscher Neuer Kurier

Nach dem 2. Weltkrieg als Militärzeitung der Alliierten vom Mai 1945 bis Juni 1946 erschienen. Heute nicht mehr existent.

Neuer Tag

SED Zeitung aus Frankfurt/Oder. Seit dem 15.08.1952 existent und ab März 1990 als unabhängige Tageszeitung „Märkische Oderzeitung“ erschienen.

Neues 8-Uhr-Blatt

Historische österreichische Tageszeitung, welche zwischen 1914 und 1925 in Wien veröffentlich worden ist. Die Zeitung gilt heute als Vorreiter der uns bekannten Boulevardzeitungen.

Neues Deutschland

Erstmals am 23. April 1946 erschienen. Verbreitungsgebiet war die gesamte DDR. Bis 1989 Zeitung der SED. Nach der Wiedervereinigung im Besitz der PDS (Nachfolgepartei der SED). Die Zeitung ist heute noch existent.

Neues Österreich

Die Neues Österreich wurde am 15. April 1945 herausgebracht. Sie galt als bekannteste Nachkriegszeitung Österreichs.

Neues Wiener Journal

Eines der bekanntesten Wiener Tageszeitung der Vorkriegszeit. Erstmals 1893 gedruckt, erschien die vormals antimarxistisch eingestellte Zeitung ab dem Anschluss Österreichs an das Deutsche Reich 1938 unter NS Leitung. Im Januar 1939 wurde das Neue Wiener Journal mit dem Neuen Wiener Tagblatt und der Neuen Freien Presse vereint. Die Zeitung ist heute nicht mehr existent.

Neues Wiener Tagblatt

Historische Tageszeitung aus Wien in Österreich. Erstmals 1867 erschienen, ab 1938 unter NS Führung bis 07.04.1945 gedruckt. Die Zeitung ist heute nicht mehr existent.

Niedersächsische Tageszeitung

Erstmals 1923 erschienene NS Wochenzeitung unter dem Namen Niedersächsischer Beobachter. Ab 1931 als Niedersächsische Tageszeitung gedruckt, wurde die NS geführte Tageszeitung im März 1943 mit dem Hannoverschen Anzeiger vereint und bis 07.04.1945 als Hannoversche Zeitung veröffentlicht. Die Zeitung ist heute nicht mehr existent.

Norddeutsche Neueste Nachrichten

Zeitung der ehemaligen DDR. Herausgeber war die NDPD und die Zeitung erschien erstmals am 16.02.1953 und ist heute noch existent.

Nürnberger Nachrichten

Die Nürnberger Nachrichten ist eine seit Oktober 1945 erscheinende lokale Tageszeitung aus Nürnberg. Vorerst nur 2-3 Mal pro Woche erschienen, wurde die Nürnberger Nachrichten erst ab Ende 1962 sechs Mal pro Woche veröffentlicht. Die Zeitung ist heute noch existent.

Nürnberger Zeitung

Bereits 1804 gegründet, gehört die Zeitung mitunter zu den ältesten Print Medien Deutschlands. Im 2. Weltkrieg bis März 1943 als NS veröffentlicht, erschien die Nürnberger Zeitung erst wieder am 22.08.1949. Die Zeitung ist auch heute noch existent.

 

 

 

O

Oberhessische Presse

Die für den Landkreis Marburg erscheinende Oberhessische Presse entstand erst im Jahr 1951 aus dem Zusammenschluss der Marburger Presse und der Oberhessischen Zeitung und ist heute noch existent.

Oberhessische Zeitung

Historische Tageszeitung aus der Region Bad-Nauheim welche von 1867 bis März 1945 gedruckt worden ist. Nach dem 2. Weltkrieg 1949 erneut erschienen, wurde sie 1951 mit der Marburger Presse vereint und als Oberhessische Presse weitergeführt.

Österreichische Zeitung

Zeitung der sowjetischen Besatzungsmacht in Wien (Österreich). Erstmals am 15.04.1945 erschienen, wurde sie bereits am 31.07.1955 wieder eingestellt. Die Österreichische Zeitung galt als Zeitung der politischen Umerziehung. Heute nicht mehr existent.

Ostsee- Zeitung

Regionale Tageszeitung aus Mecklenburg Vorpommern. Seit 1945 unter dem Titel Neue Volkszeitung erschienen, ab 11.04.1946 als Landeszeitung und ab dem 14.08.1952 als SED Zeitung für den Bezirk Rostock gedruckte Tageszeitung der DDR. Ab 1990 unabhängige Tageszeitung und im Küstenbereich Mecklenburg-Vorpommerns erscheinend. Heute noch existent.

 

 

 

P

Passauer Neue Presse

Erstmals am 05.02.1946 erschienene Passauer Zeitung. Die Passauer Neue Presse ist heute noch existent und zählt neben dem Straubinger Tagblatt/Landshuter Zeitung und der Mittelbayrischen Zeitung zu den drei in Ostbayern erscheinenden Tageszeitungen.

Playboy

Seit 1953 in der USA und 1972 in Deutschland monatlich erscheinendes Männermagazin für erotische Fotografie, Interviews und Lifestyle-Themen. Heute noch existent.

Pommersche Tagespost

Historische Tageszeitung aus Stettin in Westpommern (ehemals Polen dann Deutsches Reich). Die Zeitung wurde noch in den Tagen des 2. Weltkriegs gedruckt. Die Pommersche Tagespost ist heute nicht mehr existent.

Posener Nachrichten

Historische Zeitung aus Posen im Reichsgau Wartheland im ehemaligen Polen. Teil des deutschen Reichs, bis 1945 teilweise noch erschienen. Heute nicht mehr existent.

Potsdamer Tageszeitung

Erstmals 1901 als Potsdamer Intelligenz-Blatt erschienen, wurde die Zeitung bis Ende des Krieges 1945 teilweise noch veröffentlicht. Ab 1954 bis 1961 noch in Speyer als zwei Mal in der Woche erscheinende Zeitung veröffentlicht, wurde sie 1961 eingestellt. Heute erscheint der Potsdamer Regional-Teil in der populären Märkischen Volksstimme.

Praline

Eine seit 1954 Illustrierte Erotik Wochenzeitschrift aus Hamburg. Die Praline ist heute veröffentlicht.

 

 

 

Q

Quick

Einer der bekanntesten Wochenillustrierte der Nachkriegszeit. Erstmals am 25.04.1948 erschienen, wurde sie letztmalig am 27.08.1992 gedruckt. Die Quick gehörte war nebst dem Stern, der BUNTEN, der Neuen Illustrierten, dem Spiegel sowie der Revue zu den bekannteste Wochenillustrierten Deutschlands.

 

 

 

R

Raniser Zeitung

Historische Zeitung aus Ranis in Thürigen.

Recklinghäuser Zeitung

Als Wochenblatt für den Kreis Recklinghausen bereits im Jahre 1831 gegründet. Die Zeitung erschien unter dem Namen Recklinghäuser Zeitung bis in die NS Zeit 1943. Nach dem Krieg wurde sie wieder ab 1949 veröffentlicht und erscheint noch heute als regionale Tageszeitung.

Regensburger Echo

Die historische Wochenzeitung des Regensburger Echo erschien in der Vorkriegszeit und ist heute nicht mehr existent.

Reichenbacher Tageblatt

Historische Tageszeitung aus Reichenbach in Sachsen. Bereits im 18. Jahrhundert gegründete Zeitung, lt. unserer Recherchen bis 1933 erschienen. Heute nicht mehr existent.

Reußische Volkszeitung

Historische Tageszeitung aus Greiz in Thüringen. Sozialdemokratische Zeitung. Organ für die Interessen des werktätigen Volkes in Reuß. Heute nicht mehr existent.

Revue

Erstmals 1946 erschienene, vorerst 2 x im Monat alle 14 Tage, Wochenillustrierte mit Sitz in München. 1966 vom Bauer Verlag aufgekauft, wurde sie mit der Neue Illustrierten vereint und erschien unter dem Namen Neue Illustrierte Revue. Etwas später wurde sie bereits unter dem Namen Neue Revue veröffentlicht. Ab 2005 wieder als Revue gedruckt, erschien die Zeitschrift am 10.07.2008 das letzte Mal. Die Revue ist heute nicht mehr existent.

Rhein-Echo

Historische überregionale Tageszeitung im Raum Düsseldorf. Heute nicht mehr existent.

Rheinische Landeszeitung

NSDAP Tageszeitung mit Sitz in Düsseldorf. Erstmals 1935 erschienen, gehörte die Rheinische Landeszeitung nebst dem Völkischen Beobachter zur auflagenstärksten Zeitung der Kriegszeit. Letztmalig im April 1945 erschienen. Die Zeitung ist heute nicht mehr existent.

Rheinische Post

Erstmals am 02.03.1946 erschienene Tageszeitung im Raum Düsseldorf die heute noch veröffentlich wird.

Rheinische Volkszeitung

Historische Tagezeitung aus Wiesbaden.

Rheinische Zeitung

Historische Tageszeitung aus Köln von 1842 bis März 1843.

Rheinischer Merkur

Populäre Zeitung die erstmals am 15.03.1946 erschienen ist. Bis 2010 galt sie als eigenständige jeweils am Donnerstag erscheinende Wochenzeitung. Ab 2010 erscheint sie unter dem Namen Christ und Welt als Beilage in der Wochenzeitung DIE ZEIT.

Rheinisch-Westfälische Zeitung

Historische Tageszeitung die von 1883 bis 1944 in Essen gedruckt worden ist. Die Zeitung ist heute nicht mehr existent.

Rhein-Neckar-Zeitung

Erstmals am 05.09.1945 erschienene Tageszeitung aus Heidelberg. Die Rhein-Neckar-Zeitung ist heute noch existent.

Rhein-Zeitung

Erstmals am 20.04.1946 veröffentlicht, wird die Zeitung heute noch mit Sitz in Koblenz, veröffentlicht

Roßlauer Zeitung

Historische Tageszeitung aus Roßlau in Sachsen-Anhalt

Rote Erde

Historische Bochumer Tageszeitung von Februar 1931 bis Mai 1933. Von Januar 1934 bis April 1944 erschien die Zeitung unter den Namen Westfälische Landeszeitung Rote Erde als NSDAP Zeitung für den Gau Westfalen Süd. 

Ruhr Nachrichten

Historische Tageszeitung die erstmals als Tremonia Zeitung 1875 erschienen ist. Mit dem Titel Ruhr Nachrichten erschien sie bis April 1945 und wurde 1949 nach dem Krieg wieder veröffentlicht und ist auch heute noch existent.

Ruhr Zeitung

Historische Zeitung nach dem 2. Weltkrieg mit dem erstmaligen Erscheinen am 12.05.1945 in Essen. Ursprünglich zwei Mal pro Woche gedruckt wurde die Ruhr-Zeitung mit der Rhein-Zeitung vereint und erschien als Neue Rhein-Zeitung für das Einzugsgebiet Köln, Niederrhein und Düsseldorf.

 

 

 

S

Saalfelder Volksblatt

Historische Tageszeitung aus Saalfelden in Thüringen.

Saarbrücken Allgemeine Zeitung

Historische Tageszeitung aus Saarbrücken, nach dem 2. Weltkrieg erschienen bis zum letzten Erscheinungstermin am 27.04.1967. Heute nicht mehr existent.

Saarbrücker Zeitung

Historische Tageszeitung aus Saarbrücken die bereits 1761 gegründet worden ist. Heute gehört sie zur Rheinische Post Mediengruppe und ist die einige Tageszeitung im Saarland.

Sächsische Volkszeitung

Historische katholische Tageszeitung aus Sachsen. Erschienen von 1902 bis Mai 1934. Die Sächsische Volkszeitung ist heute nicht mehr existent.

Sächsische Zeitung

Erstmals am 13.04.1946 in Dresden erschienen, wurde sie bis Dezember 1989 unter dem Namen gedruckt. Ab 1991 als privatisierte Tageszeitung veröffentlicht und heute noch existent.

Sächsisches Tageblatt

Das Sächsische Tageblatt ist vom 1. Februar 1946 bis zum 30. Juli 1990 erschienene LDPD Zeitung für die Bezirke Leipzig, Karl-Marx-Stadt und Dresden. Heute nicht mehr existent. Sächsischer Postillon: historische Tageszeitung aus Löbau in Sachsen. Letzte Veröffentlichung am 07.04.1945. Die Zeitung ist heute nicht mehr existent.

Schönebecker Tageblatt

Historische Tageszeitung aus Schönebeck an der Elbe.

Schönebecker Zeitung

Historische Tageszeitung aus Schönebeck an der Elbe.

Schwäbische Albzeitung

Historische Tageszeitung aus Laichingen. Heute nicht mehr existent.

Schwäbische Illustrierte

Ab 1946 erschienene überregionale Wochen-Illustrierte. Von der Deutschen Illustrierten übernommen, kennt man sie heute unter dem Namen die BUNTE.

Schwäbische Landeszeitung

Erschien erstmals am 30.10.1945 und wurde ab November 1959 als Augsburger Allgemeine Zeitung weitergeführt. Die Augsburger Allgemeine ist heute noch existent.

Schwäbische Zeitung

Erstmals am 04.12.1945 erschienene Tageszeitung für Christliche Kultur und Politik mit Sitz in Ravensburg. Die Schwäbische Zeitung ist heute noch existent.

Schwäbischer Merkur

Erstmals 1785 erschienene Tageszeitung wurde der Schwäbische Merkur bis Mai 1941 veröffentlicht und gehörte zu den bekanntesten Tageszeitung Württembergs. Heute ist der Schwäbische Merkur nicht mehr existent.

Schwarzburg-Rudolstädtische Landeszeitung

Historische priviligierte Wochen-Zeitung aus Thüringen von 1879 bis 1917 erschienen. Heute nicht mehr existent.

Schweriner Landeszeitung

Historische Tageszeitung aus Schwerin in Mecklenburg-Vorpommern.

Schweriner Volkszeitung

Erstmals ab 10.04.1946 erschienene Tageszeitung. Unter Führung der SED bis zur Wende. Nach 1990 aufgekauft, ist die Schweriner Volkszeitung auch heute noch existent. Seehäuser Wochenblatt: historische Wochenzeitung der Hansestadt Seehausen in der Region Altmark in Sachsen-Anhalt. Die Zeitung ist heute nicht mehr existent.

Sieben Uhr Blatt

Historische Sonntagszeitung aus Berlin. Erstmals 1947 erschienen, heute nicht mehr existent.

Simplicissimus

Eine der populärsten Satire-Zeitschriften Deutschlands. Erstmals 1896 erschienen, wurde der Simplicissimus bis zum 13.09.1944 als überregionale Wochenzeitschrift im München gedruckt.

Solinger Tageblatt

Erstmals 1809 veröffentlicht unter dem Namen Verkündiger, dann als Solinger Wochenblatt, später als Solinger Kreis-Intelligenz-Blatt, ab 1912 als Solinger Tagblatt bis hin zum Kriegsende 1945. Ab 1949 erneut gedruckt, erscheint die Zeitung auch noch heute, allerdings nicht mehr als eigenständige Tageszeitung sondern als Teil der Westdeutschen Zeitung (Düsseldorf).

Sonntagsblatt

Wochenzeitung der evangelischen Kirche erstmals 1948 gedruckt, erschein das Sonntagsblatt aus Hamburg bis Oktober 2000.

Spandauer Volksblatt

Erstmals am 05.03.1946 erschienene Berliner Zeitung die heute als Regionalausgabe der Anzeigenzeitung Berliner Woche für Spandau erscheint.

Stern

Erstmals 1948 erschienene Wochenillustrierte aus Hamburg die auch noch heute jeweils am Donnerstag erscheint.

Straßburger Neueste Nachrichten

Erstmals am 1. Oktober 1877 erschienene Tageszeitung aus Straßburg in Frankreich. Bis 2012 als zweisprachige Zeitung Dernières Nouvelles d'Alsace (DNA), Elsässische Neueste Nachrichten in Französisch und Deutsch erschienen. Seit 2012 nur noch in Französisch.

Strehlaer Tagesblatt

Historische Tageszeitung aus Strehla im Landkreis Meißen in Sachsen. Die Zeitung ist heute nicht mehr existent.

Stuttgarter Illustrierte

Überregionale Wochenillustrierte. Heute nicht mehr existent.

Stuttgarter Nachrichten

Die Stuttgarter Nachrichten sind erstmals am 12.11.1946 erschienen und sind heute noch existent.

Stuttgarter Zeitung

Die liberale Stuttgarter Zeitung erschien erstmals am 18.09.1945 täglich und ist heute noch existent.

Süddeutsche Zeitung

Die Süddeutsche Zeitung aus München ist eine überregionale Tageszeitung und wurde erstmals am 06.10.1945 gedruckt. Die SZ ist auch heute noch existent.

Südkurier

Der Südkurier wurde erstmals am 08.09.1945 veröffentlicht und erscheint heute noch als regionale Tageszeitung für den Bodensee, Schwarzwald und Hochrhein.

Südwest Presse

Tageszeitung aus Ulm die erstmals 1946 erschien und heute noch existent ist.

Südwestdeutsche Allgemeine Zeitung

Historische Tageszeitung aus Saarbrücken. Heute nicht mehr existent.

 

 

 

T

Tagespost

Erstmals 1865 erschienene Zeitschrift aus Linz, welche bis 1944 gedruckt worden ist. Es war die Nachfolgezeitung der Linzer Tagespost. Die Tagespost aus Linz ist heute nicht mehr existent. Tagesspiegel: erstmals am 27.09.1945 erschienene Tageszeitung aus Berlin-West. Die Zeitung ist heute noch existent.

Tägliche Rundschau

Historische Zeitung der sowjetischen Militäradministration für Ost-Berlin. Erstmals am 15.05.1945 und bis 30.06.1955 erschienen. Das Verbreitungsgebiet war in der komplette DDR.

Telegraf

Historische Tageszeitung aus Berlin welche erstmals 1946 gedruckt worden ist und bis in das Jahr 1972 veröffentlich wurde. Die letzte Ausgabe erfolgte am 30.06.1972.

test

Erstmals am 26.06.1966 erschienene Zeitschrift der Stiftung Warentest. Die Zeitschrift erscheint auch heute noch monatlich.

The Financel Times

Englische Wirtschaftszeitung aus London, welche erstmals 1888 gedruckt worden ist. Die Zeitung ist heute noch existent. Besonderes Merkmal ist das lachsfarbene Papier auf welchen die Zeitung bereits mehr als 100 Jahre gedruckt wird.

The New York Herald

New Yorker Tageszeitung welche von 1835 bis 1924 gedruckt worden ist.

The New York Herald Tribune

Nachfolgezeitung der New York Herald welche von 1924 bis 1966 erschienen ist.

The Stars and Stripes

Zeitung für die Truppen der amerikanischen Streitkräfte. In Deutschland als europäische Ausgabe (European Edition) erschienen. In Deutschland erstmals 1945 erschienen. Das Europa Hauptquartier hat heute noch ihren Sitz in Kaiserslautern.

Thüringer Gauzeitung

Ist Nachfolgezeitung der Zeitschrift „Der Nationalsozialist“. Die Thüringer Gauzeitung wurde bis 1945 veröffentlicht und ist heute nicht mehr existent.

Thüringer Volk

Historische Tageszeitung aus Thüringen, erschienen von 1946 bis 1950, heute nicht mehr existent.

Thüringische Landeszeitung

Die Thüringische Landeszeitung ist die letzte noch erscheinende ehemalige DDR- Zeitung. Sie wurde im September 1945 gegründet und die erste Ausgabe erschien am 24. September 1945. Nach der Wende wurde die Zeitung 1990 unabhängig. Die Thüringer Neueste Nachrichten und das Thüringer Tageblatt wurden übernommen. Die Zeitung erscheint auch noch heute.

Thüringer Tageblatt

Das Thüringer Tageblatt erschien vom 1. Mai 1946 bis 31. Januar 1992. Sie war eine Tageszeitung der CDU der ehemaligen DDR mit dem Verbreitungsgebiet der Bezirke Suhl, Gera und Erfurt. Das Thüringer Tageblatt ist heute nicht mehr existent.

Thüringische Staatszeitung

Historische heute nicht mehr existente Tageszeitung aus Thüringen.

Tiroler Tageszeitung

Tageszeitung aus Österreich mit Verlagssitz in Innsbruck. Nachfolgezeitung der Innsbrucker Nachrichten die bis Kriegsende erschienen ist. Gründungsdatum 1945, die Zeitung erscheint heute noch mit 8 lokalen Ausgaben.

Tribüne

Historische Tageszeitung der KPD im preußischen Sachsen und auch Anhalt. Die Zeitung wurde ab 1933 vom NS Regime verboten und ist heute nicht mehr existent.

Tribüne

Ab 1945 unter dem Namen Freie Gewerkschaft erschienene Zeitung, die ab 1947 als FDGB Zeitung Tribüne für die gesamte DDR erschienen ist. Nach der Wende noch bis 24.09.1991 geführt.

Trierischer Volksfreund

1875 als Trierisches Anzeigenblatt gegründet, erschien die Zeitung erstmals 1875 unter dem Namen Trierischer Volksfreund. Im April 1838 von der NSDAP verboten, erschien sie nach dem 2. Weltkrieg erneut wieder 1946 als Trierische Volkzeitung, seit dem Jahre 1949 wieder unter Zeitungsnamen Trierischer Volksfreund. Die Zeitung wird heute noch gedruckt.

Trierische Landeszeitung

Erstmals 1875 erschienene Tageszeitung aus Trier die bis 1943 erschienen ist. Ab 01.11.1949 wieder veröffentlicht und 1972 eingestellt und an die Saarbrücker Zeitung verkauft. Ulmer Tageblatt: historische Zeitung aus Ulm. Heute nicht mehr existent.

 

 

 

V

Völkischer Beobachter

Nationalsozialistische Zeitung welche 1920 erstmals in München veröffentlicht wurde. Die letzte Ausgabe wurde am 30.04.1945 gedruckt. Es gab eine Berliner, eine Süddeutsche, eine Norddeutsche und eine Wiener Ausgabe. Der Völkische Beobachter ist heute nicht mehr existent.

Volksblatt

Historische Tageszeitung aus Lippe. Heute nicht mehr existent.

Volksstimme

Kommunistische Tageszeitung aus Linz in Österreich. Erstmals am 05.08.1945 erschienen, wurde die letzte Ausgabe im März 1990 gedruckt.

Volksstimme

Eine seit 1890 existente Tageszeitung, die 1933 von der NSDAP verboten worden ist. Ab 1947 SED Tageszeitung für den Bezirk Magdeburg. Die Volksstimme erscheint auch heute noch und gehört zur Heinrich Bauer Verlagsgruppe in Hamburg.

Volkswacht

Historische Tageszeitung 1890 in Bielefeld gegründet und 1933 von der NS Regierung verboten. Die Zeitung ist heute nicht mehr existent.

Volkswacht

Historische Tageszeitung der SED im Bezirk Gera. Erstmals am 15.08.1952 erschienen, wurde die Zeitung im Juli als Ostthüringer Zeitung weitergeführt.

Volkszeitung

Historische Zeitung aus Wien in Österreich. Heute nicht mehr existent.

Volkszeitung

Historische Zeitung aus Wittenberg. Heute nicht mehr existent.

Vorwärts

1876 in Berlin gegründete Zeitung der Sozialdemokraten. 1878 bis 1881 verboten, erschien die Zeitung wieder bis 1933 und von 1938 bis 1940 wegen der NS-Regierung in Paris. Nach Kriegsende erschien das Vorwärts 1948 erneut, allerdings unter dem Namen Neuer Vorwärts. Der alte Name Vorwärts befand sich unter den Namen der SED Zeitung Neues Deutschland und wurde für die Montagsausgabe des ND, somit Vorwärts, verwendet. Ab 1955 erneut wieder als Wochenzeitung unter Vorwärts. Nach 1989 erscheint das Vorwärts nur noch als Monatsausgabe und ist heute noch existent.

Vossische Zeitung

Eine der historisch bedeutungsvollsten und bekanntesten Zeitungen Deutschlands mit einer langen Geschichte bis in das Jahr 1704. Die letzte Ausgabe dieser traditionsreichen Zeitung erschien am 31.03.1934 auf Druck des damaligen nationalsozialistischen Regimes. Die Zeitung ist heute nicht mehr existent.

 

 

 

W

WAZ

Westdeutsche-Allgemeine-Zeitung, deutsche Regionalzeitung aus Essen, die erstmals am 03.04.1948 erschienen und heute im kompletten Ruhrgebiet mit mehr als 25 Regionalausgaben verfügbar ist.  

Waldheimer Tageblatt

Historische Zeitung aus Waldheim in Mittelsachsen. Heute nicht mehr existent. 

Weilheimer Tageblatt

Historische Tageszeitung aus Weilheim in Oberbayern.

Weimarer Zeitung

Historische Tageszeitung aus Weimar. Heute nicht mehr existent.

Weimarische Zeitung

Historische Tageszeitung aus Weimar welche von 1832 bis 1935 erschienen ist. Heute nicht mehr existent.

Welt am Sonntag

Die WAMS ist die eigenständige Sonntagszeitung der Welt, welche 1948 im Hamburg gegründet worden ist. Wie die Welt wurde sie 1953 vom Axel Springer Verlag übernommen. Die Zeitung, mit Sitz in Berlin, zählt heute neben der BILD am Sonntag zur populärsten Sonntags-Zeitung Deutschlands.

Welt der Frau

Österreichische erstmals 1946 erschienene Frauenzeitschrift mit dem Namen Licht des Lebens. Seit 1964 erscheint die Zeitschrift unter dem heutigen Namen Welt der Frau monatlich.

Weltpresse

Tageszeitung aus Wien in Österreich. Erstmals im September 1945 erschienen und am 25.03.1958 das letzte Mal veröffentlicht. Als Nachfolgeblatt gilt der Express.

Weser Kurier

Eine der ersten Lizenzzeitung nach dem 2. Weltkrieg erschien der Weser-Kurier am 19.09.1945 und ist heute noch die auflagenstärkste Tageszeitung der Region.

Westdeutsche Neue Presse

Mit dem Anschluss der Neuen Ruhr-Zeitung an die Rheinische Zeitung erschien die später erscheinende Neue Rhein/Ruhr Zeitung kurzfristig unter dem Namen Westdeutsche Presse.

Westdeutsche Zeitung

Seit 1887 existente Tageszeitung im Raum Düsseldorf. Seit 1949 mit der Düsseldorfer Nachrichten vereint, ist die Zeitung noch heute existent und hat ihren Verlagssitz in Wuppertal.

Westdeutscher Beobachter

Die Nationalsozialistische Partei Deutschland brachte am 10. Mai 1925 die erste Ausgabe Der Westdeutschen Beobachter raus. März 1945 war Ende der Druckerei.

Westdeutscher Kurier

Wochenzeitung aus Köln die 1930 gegründet wurde und 1933 von der NS Partei verboten wurde. Die Zeitung ist heute nicht mehr existent.

Westdeutsches Tageblatt

Historische überregionale Tageszeitung aus Westfalen insbesondere Region Dortmund und Umgebung. Heute nicht mehr existent.

Westfalenpost

Erstmals 1946 erschienene Tageszeitung in Südwestfalen. Die Westfalenpost ist heute noch existent.

Westfälische Landeszeitung

Historische Tageszeitung der NSDAP für Westfalen-Süd. Die Westfälische Landeszeitung oder auch Rote Erde genannt, wurde erstmals am 03.01.1934 veröffentlicht und erschien bis zum 22.04.1945. Sie galt als die Nachfolgezeitung des General-Anzeigers Dortmund. Die Zeitung ist heute nicht mehr existent.

Westfälische Nachrichten

Regionale Tageszeitung für den Raum Münster. Erstmals am 03.08.1946 erschienen, ist die Zeitung ist heute noch existent. Als Vorläuferzeitung gilt der Münsterische Anzeiger.

Westfälische Rundschau

Erstmals 1946 in Dortmund erschienene Tageszeitung, die heute noch in 24 Lokalausgaben in Westfalen und im Ruhrgebiet verkauft wird.

Westfälische Tageszeitung

Historische Tageszeitung der NSDAP aus Münster. Die Zeitung ist erstmals 1942 erschienen und löste den Billerbecker Anzeiger ab. 1945 letztmalig erschienen. Heute nicht mehr existent.

Westfälischer Merkur

Historische Zeitung aus Münster, welche von 1822 bis 1929 erschienen ist. Der Westfälische Merkur ist heute nicht mehr existent.

Wiener Neueste Nachrichten

Historische Tageszeitung aus Wien in Österreich, welche von 1925 bis April 1945 erschienen ist. Heute ist die Zeitung nicht mehr existent.

Wiener Zeitung

Älteste Tageszeitung Österreich mit erstmaligen Erscheinungsdatum im August 1703, allerdings noch unter den Namen Wiennerisches Diarium. Seit 1780 bis 1940 als Wiener Zeitung erschienen. Während des 2. Weltkriegs am März 1940 bis 07.04.1945 unter dem NS Regime durch die Wiener Ausgabe des Völkischen Beobachters ersetzt. Ab September 1945 wieder erschienen und heute noch existent.

Wiesbadener Tagblatt

Erstmals 1852 erschienene Tageszeitung aus Wiesbaden die heute noch existent ist. Als NS geführte Tageszeitung auch in den Kriegszeiten erschienen.

Wiesbadener Kurier

Erstmals 1945 erschienene Tageszeitung aus Wiesbaden und heute noch existent.

Wild und Hund

Bereits 1894 erstmals erschienene Jagdzeitschrift die heute noch veröffentlich wird.

Wirtschaftszeitung

Historische Zeitung die 1946 mit den Namen Wirtschaftszeitung gegründet wurde und als Wochenzeitung gedruckt worden ist. Nach 1949 als Deutsche Wirtschaftszeitung erschienen, zog der Firmensitz von Stuttgart nach Köln. 1971 fusionierte die Zeitung mit der bekannten Christ und Welt und erschien unter dem Namen DZ Deutsche Zeitung Christ und Welt. Ab 1980 mit dem Rheinischen Merkur fusioniert. 2010 erneut verkauft, erscheint das Blatt heute mit den Namen Christ und Welt als Beilage der bekannten Wochenzeitschrift Die ZEIT.

 

 

 

Z

Zeit im Bild

Ehemalige historische Illustrierte der DDR. Erstmals 1946 in Dresden erschienen und von der SED 1952 übernommen. Die Zeitschrift erschien ursprünglich zweiwöchig, dann zehntägig und ab dem Jahr 1960 wöchentlich. Ab 1969 wurde die Zeit im Bild von der Neuen Berliner Illustrierten NBI übernommen. Heute nicht mehr existent.

Zittauer Morgen Zeitung

1876 bis 1973 erschienene historische Regionalzeitung aus Zittau. Heute nicht mehr existent.

Zittauer Nachrichten

Historische Regional-Zeitung aus Zittau mit Gründungsdatum bereits im 18. Jahrhundert, lt. unserer Recherchen auch noch 1935 erschienen. Heute nicht mehr existent.

Zittauer Rundschau

Historische Wochenzeitschrift aus Zittau, noch in den 30er Jahren erschienen. Heute nicht mehr existent.

Zörbiger Bote

Historische Zeitung aus Zörbig in Sachsen-Anhalt. Heute nicht mehr existent.

Zwölf-Uhr Blatt

Historische Berliner Tageszeitung der 30er und 40er Jahre. Heute nicht mehr existent.

Zwölf-Uhr-Blatt

Historische österreichische Montagszeitung, welche von 1933 bis 1934 jeweils zu Mittag am Montag erschienen ist. Es war die Mittagszeitung der renommierten Neuen Zeitung aus Wien die damals von 1907 bis zum Jahr 1934 erschienen ist. Heute nicht mehr existent.

Zuletzt angesehen