Armagnac 1968 Armagnac Clos des Saveurs

Armagnac 1968 Armagnac Clos des Saveurs
Leider ist dieser Artikel nicht mehr verfügbar. Bitte beachten sie unsere alternativen Produkte.
Inhalt: 0.7 Liter

    Artikel-Nr.: SJ-123187

  • 1968
  • 40%

Verantwortlicher Lebensmittelunternehmer:
LE CLOS DES SAVEURS, FR-32110 ARBLADE-LE-HAUT, Frankreich

Produktbeschreibung anzeigen
Armagnac wird aus destillierten Wein (französisch: Eau de Vie = Lebenswasser) hergestellt. Die... mehr
Produktinformationen "Armagnac 1968 Armagnac Clos des Saveurs"

Armagnac wird aus destillierten Wein (französisch: Eau de Vie = Lebenswasser) hergestellt. Die jeweiligen Trauben sind der erste Faktor, der diesen unglaublichen Weinbrand die besondere Persönlichkeit verleihen. Auch wenn es neun erlaubte Rebsorten in Armagnac gibt, werden häufig nur vier Traubensorten verwendet:

• Folle Blanche
• Ugni Blanc
• Colombard
• Bacco

Diese Trauben geben dem Armagnac nicht nur das Aroma und den Geschmack, sondern verleihen ihm das ganz besondere Gewicht und die individuelle Textur am Gaumen, sie prägen den Armagnac auf ihre Art. Der Armagnac trat erstmals 1461 in einer Urkunde auf, der Bekanntheitsgrad allerdings zu dieser Zeit reichte kaum über das Department Gers hinaus. Die Landschaft des Gers ist besonders reich an Gegensätzen, sodaß milde und weiche sowie herbe und feurige Arten wiedergespiegelt werden. Das Bukett ist sicherlich vielfältiger als das des Cognacs, die Geschmacksvarianten sind reicher. Armagnac steht unter der strengen Überwachung durch das B.N.I.A. das Bureau National Interprofessionnel de l´Armagnac und darf nur mit dem "Acquit", dem Begleitschein, in den Verkehr gelangen. Der beste Armagnac stammt aus dem Tiefland, dem Bas-Armagnac um Eauze, aber auch die Landschaft Tenareze und das Haut-Armagnac mit ihrer Hauptstadt Auch erzeugen wunderbare Qualitätsbrände. Das heiß begehrte Bas-Armagnac Etikett ist an ganz strenge Bestimmungen gebunden. Das Destillat des Weins muß hundertprozentig Bas-Armagnac sein, und auch die Weiterverarbeitung, Mischung und auch die Lagerung müssen im Bas-Armagnac vorgenommen werden. Der Keller darf sogar keinen anderen Alkohol enthalten. Der Jahrgang, das "millesime", spielt im Armagnac eine viel größere Rolle als im Cognacgebiet, es gibt eben Hersteller die nur Jahrgangs-Armagnac liefern. Die Jahreszahlen sind absolut vertrauenswürdig, das Gesetz lässt zwar auch Verschnitte mit Jahreszahlen zu, aber die Jahreszahl des jüngsten Anteils vorschreibt und das ist kein Anreiz für einen Jahrgangsverschnitt, im Cognacgebiet, hier gilt die gleiche Vorschrift, nimmt man dies in Kauf.

Nach mehr als 25-jähriger Erfahrung als Kellermeister in einem großen und bekannten Armagnac-Haus hat sich Eric Artiguelongue seinen großen Wunsch erfüllt und sein eigenes Handelshaus gergründet. Sein exklusiver Clos des Saveurs ist geprägt von einem reichthaltigen, kräftigen Aroma und einen wunderbaren runden und langen, intensiven Abgang. Er bietet sowohl den Armagnac als auch den Bas-Armagnac an. 

Geniesen sie diesen besonderen Armagnac aus dem Jahrgang 1968 zimmerwarm aus einem Schwenkglas. Übrigens, die Gascogner lieben es, ihren besonderen Armagnac aus einer eben leergetrunkenen Kaffeetasse zu trinken, damit er auch sein volles Aroma entfalten kann. Dies ist jedoch auch im Charente Gebiet Mode.

Verkostungsnotiz Clos des Saveur 1968: lieblich und würzig (''rancio pour terminer sur des aromes de tabac blond'') süß, mit den Noten von Vanille und Honig.

Die Lieferung dieses exklusiven Jahrgangs-Armagnac Clos des Saveurs aus dem Jahr 1968 erfolgt inklusive originaler Holzkiste. Ein besonderes Jahrgangs-Geschenk 1968, ein erlesener und exklusiver Armagnac Clos des Saveurs, große Jahrgangsraritäten, erlesene Geschenk-Ideen, persönliche Geschenke für den Jubilar. Armagnac aus dem Jahr 1968, der perfekte Geschenk-Tipp. Armagnac Eric Artiguelongue 1968, hier kaufen.

Zuletzt angesehen