Brandy 1958 Riserva Fabbri

Brandy 1958 Riserva Fabbri
208,00 € *
Inhalt: 0.75 Liter (277,33 € * / 1 Liter)

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Lieferzeit 1-3 Werktage

Gesamtpreis bei
Artikeln:

    Artikel-Nr.: SJ-126732

  • 1958
  • 40%
  • enthält Sulfite

Verantwortlicher Lebensmittelunternehmer:
Fabbri 1905, Via Emilia Ponente, 276, 40132 Bologna, Italien

Produktbeschreibung anzeigen
Das Haus Fabbri wurde im Jahr 1905 in Portsmouth in Italien gegründet und gewann im Laufe der... mehr
Produktinformationen "Brandy 1958 Riserva Fabbri"

Das Haus Fabbri wurde im Jahr 1905 in Portsmouth in Italien gegründet und gewann im Laufe der Jahre immer mehr an Bekannheit. In den 30er Jahren produzierte das Unternehmen Fabbri neben den traditionellen Likören und dem Weinbränden auch noch Sirup und Kirschliköre. Anfang der 50er Jahre kamen auch noch diverse Produkte aus dem Bereich Eiscreme hinzu. Mit dem Aufkommen des Fernsehens und einer groß angelegten Werbekampagne, zog das Unternehmen Fabbri in alle großen Häuser Italiens ein und machte sich national und auch international einen großen Namen.  

Wie auch die verwandten Spirituosen Armagnac und Cognac aus Frankreich, haben die italienischen Weinbrände eine bereits jahrhunderte alte Tradition. So stammt die älteste Branntweinbezeichnung "Aqua vite" (Lebenswasser) und "Aqua vitis" (Rebenwasser) aus dem Sprachschatz der Apennin-Halbinsel. Die italienischen Produzenten und Brennereien halten sich natürlich an den einheimischen Wein als Rohstoff für ihren Brandwein. Der italienische Weinbrand ist im allgemeinen etwas kräftiger, blumiger und härter als der französische oder auch der deutsche Weinbrand. Bis in das Jahr 1948 wurde er oftmals ebenfalls unter dem Namen Cognac gehandelt. Erst im gleichen Jahr dekretierte ein Vertrag mit Frankreich den italienischen Verzicht auf diesen Namen. Die Bezeichnung Cognac wurde durch den Namen Brandy ersetzt. Die Destillation und auch die Lagerung des italienischen Weinbrand entsprechen den gültigen internationalen Verfahren. Bei manchen sehr kostbaren Destillaten verwendet man das Leiterverfahren. Hierbei lagern die Brände vieler Jahrgänge, genau nach Alter geordnet, in einer langen Fassreihe. Jedes Jahr wird aus dem Fass mit dem ältesten Bestand ein Teil entnommen. Der frei werdende Fassraum wird mit Destillat aus dem zweitältesten Fass aufgefüllt, das wiederum aus dem drittältesten Fass Nachschub bekommt und so weiter. Das letzte, das jüngste Fass wird schließlich mit frischem Weindestillat nachgefüllt. So spart man sich das Egalisieren und bekommt ein gleichbleibendes Produkt. (Quelle: Roland Gööck, Hochprozentiges aus aller Welt, Bertelsmann Verlag)

Weitere Produktbezeichnungen für gebrannten Wein aus anderer Ländern:

► Albanien - Konjak
► Bulgarien - Wein-Kognak
► Deutschland - Weinbrand
► Frankreich - Eau-de-Vin, Cognac, Armagnac
► Großbritannien - Brandy
► Italien - Brandy, Acquavite
► Peru - Pisco
► Portugal - Brandy
► Rußland - Kognak
► Spanien - Brandy, Conac, Jerignac
► USA - Brandy

Aus Weintrester hergestellte Bezeichnungen:

► Deutschland - Tresterbranntwein
► Frankreich - Marc
► Italien - Grappa

Einzigartige und besonders erlesene Jahrgangs-Raritäten aus Italien des Jahrgangs 1958. Italienischer Weinbrand, ähnlich dem französischen Cognac oder Armagnac, ebenfalls aus Wein destilliert. Große Namen und grandiose Geschmacksnuancen. Ein großartiger Geschenk-Tipp für alle Italienliebhaber. Ein großes Gaumenerlebnis des Jahrgangs 1958. Jahrgangsgeschenke und Jahrgangs-Spirituosen aus dem Jahr 1958, besondere kulinarische Geschenk-Ideen aus dem Weinland Italien. Sensationelle Weinraritäten, Portweine und Madeira finden sie auch in unserer Kategorien der Jahrgangs-Weine, hier bei JAGARO kaufen.

Zuletzt angesehen