Armagnac 1928 Bas-Armagnac Vaghi des Hauses Sigognac

Armagnac 1928 Bas-Armagnac Vaghi des Hauses Sigognac
688,00 € *
Inhalt: 0.35 Liter (1.965,71 € * / 1 Liter)

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Lieferzeit 1-3 Werktage

Gesamtpreis bei
Artikeln:

    Artikel-Nr.: SJ-100043

  • 1928
  • 40%

Verantwortlicher Lebensmittelunternehmer:
Bordeneuve Châteaux & Collections, 8 rue d'Artagnan, 32440 Castelnau d'Auzan, Frankreich

Produktbeschreibung anzeigen
Der Jahrgangs-Armagnac von Baron de Sigognac 1928 , der in Deutschland unter dem alternativen... mehr
Produktinformationen "Armagnac 1928 Bas-Armagnac Vaghi des Hauses Sigognac"

Der Jahrgangs-Armagnac von Baron de Sigognac 1928, der in Deutschland unter dem alternativen Label Armagnac Vaghi vertrieben wird, ist eine absolute Rarität, die ausschließlich aus Trauben des jeweiligen Jahrgangs 1928 gewonnen wurde. Das Armagnac-Haus von Sigognac gehört zu den sicherlich ältesten und renommiertesten Herstellerhäuser überhaupt. Bei Baron de Sigognac liegen die Weinreben, die Destillation, die Lagerung und auch die Abfüllung in einer Hand, in der Hand der Familie Guasch. Dies ermöglicht die Kontrolle jedes einzelnen Schrittes und stellt die die gleichbleibende Qualität dieser einzigartigen Jahrgangbrände sicher. Die Jahrgangs-Armagnacs von Baron de Sigognac und Armagnac Vaghi sind für ihr besonders erhabenes Aroma und den exzellenten und einzigartigen Charakter bekannt. Es werden ausschließlich Trauben verwenden, die aus der Region rund um die Brennerei stammen.

Verkostungsnotiz Bas-Armagnac Vaghi 1928Deep amber colour. Superb nose of candied fruits and lots of vanilla. Very round in the mouth with lots of finesse. Finish is subtly woody and sweet with notes of vanilla.

Armagnac soll man nicht trinken, Armagnac soll man genießen. Sowohl mit den Augen, mit der Nase, der Zunge und auch den Gaumen. Um den richtigen Genuß allerdings erleben zu können, sollten einige Regeln eingehalten werden. Nach dem Öffnen der Flasche sollte der Armagnac ein wenig Luft atmen dürfen. Die Trinktemperatur sollte nicht unter 18 Grad liegen, optimal ist eine Zimmertemperatur. Armagnac sollte, wie Cognac auch, in Schwenkgläsern präsentiert werden. Dann sollte das Glas möglichst langsam in der Hand gedreht werden, damit die Wärme das Aroma freisetzen kann. Dann sollte man möglichst den enstandenen Duft tief einatmen, erst dann einen Schluck nehmen, im Mund rollen und die Sinne und Nerven anregen lassen. Jetzt erst entfaltet der Armagnac sein volles Aroma, seinen einzigartigen Geschmack von Haselnuß, Veilchen oder Pflaumen. Die Gascogner lieben es unter anderem, ihren Armagnac, vielleicht sollte es nicht unbedingt ein Jahrgangsarmagnac sein, aber auch das haben wir schon ausprobiert, aus der eben leergetrunkenen und noch warmen Kaffeetasse zu genießen, damit er sein volles Aroma entfalten kann. 

Die ganz besondere Geschenk-Idee für den Jahrgang 1928. Ein sensationeller Jahrgangsarmagnac Vaghi aus dem traditionellen Herstellerhaus von Armagnac Sigognac, einzigartige und exklusive Jahrgangs-Spirituosen aus dem Jahr 1928. Jahrgangs-Armagnac Vaghi, ein exklusiver Bas-Armagnac Jahrgang 1928, eine Top-Rarität der Superlative, wunderschöne formvollendete Armagnac Flasche in Holzkiste. Der Geschenk-Tipp 1928, hier bei JAGARO, der Spezialshop für erlesene und exquisite Jahrgangsgeschenke 1928 kaufen. Weitere spannende Geschenke und Präsente finden sie auch in unseren Partnershop von Geschenkshop-Deluxe.

Zuletzt angesehen