Calvados 1964 Calvados Gontier Grand Reserve 1,5 Liter

Calvados 1964 Calvados Gontier Grand Reserve 1,5 Liter
438,00 € *
Inhalt: 1.5 Liter (292,00 € * / 1 Liter)

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Lieferzeit 1-3 Werktage

Gesamtpreis bei
Artikeln:

    Artikel-Nr.: SJ-126175

  • 1964
  • 42% vol

Verantwortlicher Lebensmittelunternehmer:
Calvados Victor Gontier, Langle 50720 SAINT GEORGES DE ROUELLEY, Frankreich

Produktbeschreibung anzeigen
In der hügeligen Landschaft des Domfrontais waren für die regionalen Kleinbauern die... mehr
Produktinformationen "Calvados 1964 Calvados Gontier Grand Reserve 1,5 Liter"

In der hügeligen Landschaft des Domfrontais waren für die regionalen Kleinbauern die Gelegenheiten zum Schwarzbrennen immer sehr günstig. Im Jahre 1962, überraschten Zöllner die Schwarzbrenner, es musste daher schell ein Ausweg gefunden werden. So gründete Graf Louis de Lauriston, Generalsekretär des damaligen Bauernverbandes, im Jahre 1962 die Kellerei Comte Louis de Lauriston. Im Jahre 1991, fast 30 Jahre später, beantragte er als Vorsitzender der Obstbauern des Domfrontais, die Appellation d´Origine Contrôlée du Calvados du Domfrontais, die am 31. Dezember 1997 offiziell gegründet worden ist.

Calvados ist der wohl berühmteste in der Normandie angesiedelte Apfelbranntwein der Welt. Er wird nicht, wie vielfach angenommen. aus Fallobst oder Obsttrestern produziert, sondern ist ein Destillat aus Apfelwein, auch Cidre genannt. Die Bezeichnung Calvados ist nach französischen Recht geschützt. Für die Herstellung von Calvados gibt es sehr reglementierte Vorschriften. Diese beginnen bei der Anordnung, den Apfelsaft nur durch diskontinuierliches Pressen zu gewinnen und mindestens 14 Tage Gärdauer einzuhalten, und endet bei der Festlegung des höchstzulässigen Ausbrenngrades, nicht mehr als 72 Vol.-%, wie beim Cognac.Es erfordert die Kunst des Destillateurs, den Entgeistungsprozeß möglichst geruhsam ablaufen zu lassen, damit das Endprodukt noch etwas von dem Duft frischer Apfel behält. Der Calvados reift auf Eichenholzfässern, die ihm auch seine schöne goldgelbe Farbe verleihen. (Quelle: Hochprozentiges aus aller Welt, Roland Gööck)


Im Jahre 1946 wurde einem begrenzten Gebiet und einen bestimmten Zider-Brennverfahren eine Appelation Controlée zuerkannt, dem Calvados du Pays d´Auge, der aus herkömmlicher Weise gestampften und mindestens einen Monat lang vergorenen Äpfel gebrannt sein muß. Er muß genauso wie der Cognac zweimal in der Brennblase destilliert werden und zwar ebenfalls auf die Stärke von 72% Alkohol. Verkauft werden muß der Calvados in einer Stärke von rund 40 - 50% nach mindestens einjähriger Lagerung. Die anderen Calvados Bezirke sind nicht auf die Brennblase festgelegt und haben keine AC (Appelation Controlee), sondern nur eine Appelation Réglementée. (Quelle: Der große Weinatlas, Hugh Johnson)

Die weiteren Calvados Bezirke lauten:

► Calvados Pay d´Auge
► Calvados du Calvados
► Calvados du Cotentin
► Calvados de L´Avranchin
► Calvados du Mortainais
► Calvados du Domfrontais
► Calvados de la Vallee de l´Orne
► Calvados du Perche
► Calvados du Pays du Merlerault
► Calvados du Pay de la Risle
► Calvados du Pays de Bray

Erlesener Jahrgangs-Calvados des Jahres 1964. Sensationelle Abfüllungen des Jahres 1964, die besondere Geschenk-Idee für den Jubilar aus dem Geburtsjahr 1964. Ein eindrucksvolles Jahrgangs-Geschenk, ein Calvados Geschenk aus dem Jahrgang 1964 aus einem Erzeugerhaus mit besonders langer Tradition. Ein exklusiver Apfelbrandwein des Jahres 1971 aus Frankreich, hier bei uns, bei JAGARO dem Spezialshop für erlesene und exklusive Jahrgangsgeschenke vom Jahr 1964, kaufen. Die besondere Geschenk-Idee, der phänomenale Gaumengenuß aus der Normandie, der traditionsreichen Schatzkammer Frankreichs.

Zuletzt angesehen