Cognac 1976 Albert de Montaubert XO Imperial

168,00 € *
Inhalt: 0.7 Liter (240,00 € * / 1 Liter)

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Lieferzeit 1-3 Werktage

Personalisierung / Text

Personalisierung / Text

Bitte geben Sie ein Sternchen "*" ein, wenn das Feld leer bleiben soll.

Bitte geben Sie hier den gewünschten Text ein.


Noch 24 Zeichen

 
Gesamtpreis bei
Artikeln:

¹ Pflichtfeld

    Artikel-Nr.: SJ-100765

  • 1976
  • 45% vol

Verantwortlicher Lebensmittelunternehmer:
Albert de Montaubert & Fils, Domaine des Forges, 17460 Chermignac, Frankreich

Produktbeschreibung anzeigen
Den Cognac kann man durchaus als den berühmtesten und populärsten Weinbrand der Welt bezeichnen.... mehr
Produktinformationen "Cognac 1976 Albert de Montaubert XO Imperial"

Den Cognac kann man durchaus als den berühmtesten und populärsten Weinbrand der Welt bezeichnen. Er ist nach gleichnamigen Stadt im Gebiet Charente, direkt nördlich der Weinregion Bordeaux im südwestlichen Frankreich benannt. Bereits 100 vor Christus wurde die Trebbiano Rebe von Feldzügen der römischen Armee in Gallien aus ihrer Heimat mitgebracht. Die Trebbiano Traube (auch Uni Blanc genannt) ist die Hauptrebsorte des Cognacs. Im 16. Jahrhundert kam es  zur Problematik, dass wegen des geringen Alkoholgehaltes der Weine, diese Weine für die langen Reisen nach Holland oder Spanien oder auch anderen Ländern, nicht unbedingt sehr geeignet waren. Man entwickelte das sogenannte Spriten, das Verstärken des Weines mit Alkohol durch den Zusatz von Weingeist, was den Wein auch wesentlich länger haltbar machte. Es wurde herausgefunden, dass sich für das Brennen vor allem die Weine des Cognac Gebietes eigneten. So wurden diese Weine von den Holländer vorerst in ihren eigenen Brennereien destilliert. Zu Beginn des 17. Jahrhundert kam dann auch die doppelte Destillation in der Region Cognac auf, die sogenannte Geburtsstunde des Cognacs war gesetzt.

Jede Flasche Jahrgangs-Cognac 1976 Albert de Montaubert XO Imperial aus der Grande Champagne enthält ausschließlich Cognac des Jahrgangs 1976. Sogar der jährliche Flüssigkeitsverlust, der sogenannte "Part der Engel" wird mit Bränden des selben Jahres aufgefüllt. Dieser besonders Jahrgangs-Cognac 1976 mit seinem besonders edlen Geschmack und Aroma wurde bereits vielfach geehrt und prämiert.

Der Cognac Albert de Montaubert aus dem Jahr 1976 wird in einer eleganten Flasche mit 0,7 l Inhalt mit rote und exklusiven Jahrgangssiegel 1976 sowie einer fein gearbeiteten Holzkiste mit transparentem Schiebedeckel und einem Zertifikat geliefert, dass ihnen sowohl die Echtheit, den Jahrgang 1976 als auch die registrierte Nummer der Flasche bestätigt und das Abfülldatum bestätigt.

Nur bei uns erhalten sie das DAS EXCLUSIVE INKLUSIVE: Sie erhalten diesen Cognac mit einem handveredelten Siegelstempel des Jahrgangs 1976 sowie auf der eleganten Flaschenhalsbanderole Ihre persönliche Widmung oder den Namen des Jubilars. Ein außergewöhnlicher Jahrgangs-Cognac aus der Grande Champagne, dem wohl feinsten und edelsten Anbaugebiet der Trebbiano oder Uni Blanc Trauben.

Das Jahr 1976 war auch weltpolitisch von großer Rolle: Mao Zedong verstarb 1976, ein Putschversuch in Nigeria, Ulrike Meinhof (Meinhof-Bande) wird erhängt in ihrer Zelle aufgefunden, der Soweto Aufstand, die Seychellen werden 1976 unabhängig, Björn Borg gewinnt Herren Wimbledon, Borussia Mönchengladbach wird Deutscher Fussball Meister 1976, Niki Lauda verunglückt am Nürburgring lebensgefährlich und James Hunt wird Formel 1 Weltmeister 1976. Viele dieser spannenden Ereignisse finden sie auch für den Beschenkten in einer der vielen historischen Original-Zeitungen vom Tag der Geburt. Finden sie die echte historische BILD Zeitung, die Aachener Zeitung von 1976, den Tagesspiegel aus Berlin, die Rhein Zeitung aus Koblenz, die Ruhr-Nachrichten 1976 aus Dortmund oder eine internationale Zeitung Daily Mirror oder eine L´Aurore 1976 aus Frankreich. Die Tageszeitung des Geburtstags, genau vom Tag der Geburt 1976. Weitere tolle DVD Chroniken aus Deutschland oder Österreich, spannende Erlebnisse aus dem Jahrgang 1976. 

Zuletzt angesehen